Freitag, 10. Dezember 2010

Fisch am Fenster...

und Sterne auf dem Tisch...

Scherenschnitt-Faltsterne haben mir schon immer Spaß gemacht, besonders der Überraschungs-Effekt beim Auffalten. Nachdem ich gestern diese schöne Faltanleitung für "Five-Point-Stars" gefunden habe, hat es mich wieder gepackt. Das schöne daran ist, dass das gefaltete Päckchen nicht so dick wird und sich dadurch leichter schneiden lässt, besonders aus dem Blumenseidenpapier, das ich hier benutzt habe. Einmal darüber bügeln hilft, die Falten zu glätten. Einige habe ich laminiert, so sind sie haltbarer. Ach, ja und plötzlich waren auch Fische im Stern, ist ja Freitag!

Kommentare:

  1. Immer wieder aufs Neue hübsch, und die Fische im Stern: verblüffend! Sieht gut aus!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Müllerin,
    also die mache ich auch jedes Jahr,
    aber Fische sind mir dabei noch nicht von der Schere gehüpft!
    Gefällt mir sehr gut!
    Gruß Irene

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare sind jetzt wieder zugelassen, aber dazu dann auch die Sicherheitsabfrage, sonst werde ich mit Spam Mails zugemüllt. Ich bitte dafür um Verständnis. Vielen Dank für jeden Kommentar!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails