Montag, 2. Mai 2011

Holland-Hühner


Da bin ich wieder:
Zurück aus dem Oster-Sommer in Holland, inspiriert von dem wunderbarem Federvieh,
das um unser Haus gackerte und pickte, ist ein halbes Heft voller Hühner entstanden.
Es ist soo schön, sich auf weniges zu beschränken.

Immer in Bewegung, da muß man schnell skizieren.

 

Wenig Schnipselmaterial reicht auch.


Das Model

Mitbringsel

Kommentare:

  1. Wasser auf meinen Holland-Mühlen - ich bin seit dem Wochenende Oranjephil! Hühner habe ich zwar nicht gesehen (jedenfalls nicht solche ;o)), aber trotzdem gefällt mir Dein Federvieh exorbitant gut!

    Einen lieben Gruß sendet Dir
    die Renaade

    AntwortenLöschen
  2. Besonders Blatt No. 2 von oben _ gut eingefangen!
    Irgendwann werde ich noch mein Huhn haben, welches grüne Eier legt ;*)
    Beste Grüße renna
    P.S. Ich warte gerade noch auf zwei rote Hähne.

    AntwortenLöschen
  3. Sind die schön! Ich weiss gar nicht welche mir am besten gefallen! Herzliche Grüsse!

    AntwortenLöschen
  4. Großartige Zeichnungen. Besonders deine Skizzen mag ich sehr gerne. Ich bin aber auch eine Skizzenfanatikerein. Liebe Grüße, Éva

    AntwortenLöschen
  5. Wunderhübsche Hühner. Das Grüne sieht aus als trüge es eine Brille. Seh ich wohl nur so, weil ich Augenoptikerin bin. Und @renna deluxe: meine Eltern haben zwei solcher Hühner mit grünen Eiern. Diese Eier sind irgendwie klasse.
    LG CB

    AntwortenLöschen
  6. @Claudia: Es hat eine Brille, richtig gesehen..
    und echt grüne Eier? Da kann man Ostern das Färben sparen, die möchte ich bei Gelegenheit mal sehen!

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare sind jetzt wieder zugelassen, aber dazu dann auch die Sicherheitsabfrage, sonst werde ich mit Spam Mails zugemüllt. Ich bitte dafür um Verständnis. Vielen Dank für jeden Kommentar!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails