Mittwoch, 29. Februar 2012

Bahnbüchlein



... oder Zug-Zeichnungen
Leider fahre ich nicht mehr so oft Bahn, entstehen dabei doch oft die besten Ideen.
Gestern war aber mal wieder eine einstündige Hin- und Rückfahrt dran, dafür hatte ich mir ein winziges Büchlein eingesteckt, das aus Papierresten entstanden ist.
So winzig, dass ich ungestört aus dem Fenster schauen und Miniszenen vom Bahnsteig einfangen konnte, ganz ganz schnell mit einmal hingucken.
 























Als sich dann direkt jemand neben mich setzte, war ich doch etwas zurückhaltender. 
(die Aquarellfarbe kam zuhause dazu)

Auf der Rückfahrt war es schon dunkel, da musste ich mir leider schöne Zeitschriften kaufen und mich davon inspirieren lassen:


Kommentare:

  1. da hätte ich mich auch neben Dich gesetzt! Und da Du schon wieder Schafe zeichnest werde ich wohl demnächst mal eines filzen müssen, damit wir nicht aus dem Gleichgewicht kommen… bis dahin versuche ich allerdings erstmal eine geheime Geburtstagsfeier mit 40 Gästen zu organisieren (total blöde Idee, kann ich nur sagen…) herzliche Grüsse, hoffentlich fährst Du bald mal wieder Bahn (Thalys zum Beispiel, in Richtung Paris…)

    AntwortenLöschen
  2. So ein schönes Büchlein. Und so ein schöner Inhalt.

    Mit Dir möchte ich auch mal Bahnfahren und Dir heimlich über die Schulter luschern!



    Liebste Grüsse,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  3. "Ganz ganz schnell mit einmal hingucken",.... ich bewundere dich sehr dafür! Liebste Mittwochsgrüße liebe Michaela, Anja

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünschte, ich könnte sowas auch. Einfach mal schnell hingucken und dann loszeichnen und mit ganz wenigen Strichen schon ein schönes Bild haben. Bewundernswert.

    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  5. Ich fahre 3 mal die Woche Bahn, jedes mal mindestens 3,5 Std. Aber zeichnen kann ich dann nicht. Ich packe manchmal mein kleines Notizbuch aus und schreibe auf, was die Leute so reden, oder reden würden.... Das ist auch ziemlich spannend. Aber natürlich nicht so hübsch, wie deine Ratz-Fatz Zeichnungen. Das würde ich auch gerne können… LG Yna

    AntwortenLöschen
  6. ich hätte dir auch gern mal über die schulter geschaut...
    so wenige striche und ein bisschen farbe: wunderschön sind deine kleinen bilder geworden!!
    freu mich auf mehr. mano

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön!
    Ach, das kenne ich aber, ist irgendwie doof, wenn man das Gefühl hat beobachtet zu werden....
    Womöglich noch eine Bemerkung kommt, die einen komplett aus dem Konzept bringt....
    Toll, dass du das machst, nehme ich mir oft vor und bin dann doch zu faul....und feige....
    Ganz Liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare sind jetzt wieder zugelassen, aber dazu dann auch die Sicherheitsabfrage, sonst werde ich mit Spam Mails zugemüllt. Ich bitte dafür um Verständnis. Vielen Dank für jeden Kommentar!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails