Freitag, 18. Mai 2012

Spielfisch



















Fast wäre dieses Spielbrett auch meiner Schnipselwut zum Opfer gefallen.
Ich hatte fest vor, auch daraus ein Buch zu binden.
Doch plötzlich wurde sein ursprünglicher Zweck wiederbelebt, und große Teile des Feiertags damit zugebracht, mit bunten Püppchen über das Dreiecksmuster zu hüpfen.





















Das geometrische Muster passt genau in den derzeitigen Dreiecks-Trend und meine Mustervorlieben, außerdem  kann man auch Fische daraus machen,
ist ja Freitag heute. (bei Andiva)


Kommentare:

  1. Hier liegen auch zwei historische Spielesammlungen, die ich eigentlich verbasteln wollte.... aber dann doch viel zu schön gemacht fand, um sie zu zerstören.
    Außerdem hab ich daran inzwischen auch meine Halma-Kenntnisse wieder aufgefrischt. :-)

    Herzlicher Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. tja, wie sagt man so schön "unverhofft kommt oft" ... schön, dass ihr so einen spielerischen tag hattet ;-)
    aber die buchbindeidee mit diesen alten spielepappen ist genial und würde ich gerne mal sehen!
    herzliche grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  3. da bin ich ja mal wieder gespannt. Was wohl der Dreieckstrend für Blüten treiben wird? Liebe Grüsse und amüsier' Dich gut!

    AntwortenLöschen
  4. Das Fischspiel ist bestimmt ein recht kurzes. Wobei man da ja mehrere Fische zusammenlegen könnte. Hast du Soielregeln zu deinem Fischgerüst getestet :)

    Liebe Grüße . die heute fischfreie Tabea

    AntwortenLöschen
  5. It's called Halma overhere and I used to play it whenever I visited my grandmother. It's indeed a lovely triangle design too, which even allows you to make fishes out of it. Very clever!

    AntwortenLöschen
  6. Fisch-Halma, eine neue Spielevariante.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Oh, Halma- Fischlein :)
    Fischige Freitagsgrüße von
    Sinchen

    AntwortenLöschen
  8. Oh Halma. Das habe ich auch immer gerne gespielt.

    LG Annett

    AntwortenLöschen
  9. Man muss auch Abweichungsnanalysen erstellen können!
    Wäre ja wirklich schade gewesen, hättet Ihr die Feiertagsspielereien verpasst!

    Der Fisch ist jedenfalls GRANDIOS!



    Liebste Grüsse,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  10. Halma erinnert mich immer an Urlaub bei Oma; sie hat es mir beigebracht. Ich sollte mal nach einer alten Sammlung Ausschau halten, damit ich es mal wieder spielen kann.

    AntwortenLöschen
  11. halma-fische - großartig!!!

    AntwortenLöschen
  12. Hups, völlig verpasst, deine entzückenden Brettspielfische! Hast du auch Spieregeln dazu erdacht? Liebste Grüße von Anja

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare sind jetzt wieder zugelassen, aber dazu dann auch die Sicherheitsabfrage, sonst werde ich mit Spam Mails zugemüllt. Ich bitte dafür um Verständnis. Vielen Dank für jeden Kommentar!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails