Mittwoch, 12. Juni 2013

Holunderblütenmuster...schon wieder (Muster-Mittwoch 36)

Letztes Jahr ist noch nicht lange her, da habe ich schon Muster gemacht, nur noch nicht jeden Mittwoch. Jetzt ist wieder Holunderblüten-Zeit und ich erinnere mich gerne an das Streublümchen-Muster aus dem letzten Juni.


Das gleiche Blümchen kommt in der Sommerpost-Marke vor und schon allein deshalb hat sich eine weitere Würdigung verdient.

Hach, wie lieblich und süß... 


Was ich aber dieses Jahr ganz bestimmt nicht mache, ist Holunderblüten-Sirup, die süße Kleberei spare ich mir. Erstens mag den hier sowieso nur ich und zweites verschimmelt er mir immer.








Sonst noch irgendwo Muster heute?

Kommentare:

  1. Ich habe sie schon damals geliebt! Wunderschön!
    Heute Nachmittag kannst du mit mir verreisen und Muster in pink anschauen. Liebe Grüße von der Autobahn (ohne Skizzenbuch!), mano

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Michaela, so schön Dein Holunderblütenmuster!!!
    Wir haben dieses schon "klebrigen Sirup" gemacht, aber wir lieben ihn!!! Allerdings muss man ihn tatsächlich alsbald aufbrauchen sofern man ihn nicht erhitzt, nur in kleiner Menge herstellen und im Kühlschrank lagern! Ich mag ihn aber auch am Liebsten zur Sommerzeit, später im Herbst und Winter passt er irgendwie nicht in die Jahreszeit, finde ich!
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  3. ich mag den Sirup auch - und das doppelte Blümchenmuster besonders! liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  4. Ach, ich liebe Holunder! Die Blütezeit ist immer viel zu kurz - schön, dass du sie mit diesen Mustern verlängerst!
    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Michaela,
    wie witzig ich komme gerade vom Holunderblütenpflückeun und sehe nun das passende Papier :-)
    Wie schön .............

    Internetten Gruß
    Myriam

    AntwortenLöschen
  6. fein und soRgfältig, gaR kostbaR sieht es aus. dein fliedeRbedRucktes papieR. fast ein wenig schade zum benutzen. und eRinneRt mich auch ein wenig an waldmeisteRblüten. schönschön.
    liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe Holunder (s. Blogname) und deine Muster auch !!!
    Viele liebe Grüsse, Helga
    P.S. Ich geh' jetzt mal Holunder schneiden, für den Flowerday :-))

    AntwortenLöschen
  8. Schoen dein Muster. Gut , dass du das mit dem hollersirup erwähnt hast. Ich wollte gerade einen machen, weil mich die holunderbüschen im Garten so anlachen. Das lass ich jetzt lieber und bleibe bei gekauftem vom Markt für meinen Hugo ( auch wenn er schon wieder aus der Mode ist)

    AntwortenLöschen
  9. schöne musterei! holler-sirub ist bei mir noch nie verschimmelt. neulich habe ich den letzten getrunken, immerhin ein jahr alt. und wie es nun im garten duftet ... ein traum. was ich nicht mache, ist löwenzahn-sirub, da frage ich mich echt wozu. löwenzahnblüten riechen und schmecken nach nichts, es kann sich also nur um zuckerwasser handeln, was man da herstellt. dieses jahr wollte ich mal aus dem ungesüßten holunderwasser ein brot machen und bin gespannt, ob es riecht ...

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  10. Leider bin ich frisch aus dem Urlaub zurück und habe kein Muster. Du hast recht, ich mach wohl auch keinen Holundersirup dieses Jahr, aber vielleicht andere Holunder-Spezialitäten.

    Lieber Gruß
    Nina

    AntwortenLöschen
  11. Superschön... so luftig zart... Da jucken mir gleich meine Buchbinderfinger :o)
    Liebe Grüße
    alex.
    ...die in ihrem Kühlschrank immer (gekauften) Holler Sirup stehen hat...
    Den mögen hier alle :o}

    AntwortenLöschen
  12. Ohhhhhh, wie wunderschön die Muster sind!!! Wie komm ich denn da dran? Damit würde ich sofort die Etiketten für meinen Holunderblütensirup erstellen, den ich gerade angesetzt habe :) Ich hab vorgestern das letzte Glas vom letzten Jahr geöffnet- wie schade, dass er bei dir verschimmelt!
    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  13. Was für ein wunderschönes Muster-Loblied auf die Holunderblüte ;-). Ich mag sie am liebsten im Eierkuchenkleid (essen)... Hier in der Straße steht ein großer Holunder, der mir morgens seinen Duft schenkt, wenn ich vorbeifahr ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  14. Wie schön! Besonders die weiß-gelben Überlagerungen sind toll. Ich mag den Holunder sehr, vor allem wegen dem Duft und ich mag auch den Sirup, aber dieses Jahr muss es auch ohne gehen, die Zeit fehlt einfach. Also nru gucken dieses Jahr.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  15. Boah manchmal ist eine selbstauferlegte Auszeit gar nicht fein, denn irgendwie verpasst man doch all das liebevoll Gestaltete (ich muss meine Offlinerei umdefinieren ... einfach nur nicht mehr bloggen, sondern nur lesen :-)).

    Deine Blüten sind sooooo wunderbar, da mag ich einen ganzen Ballen Stoff davon haben (am liebsten in Frühlingsfrischolive), darin versinken und einfach nicht mehr auftauchen müssen. ("Ich bin dann mal weg, Jungs!")

    Und dann fällt mir ein, dass ich mit diesem Blümchen einen ganz wundervollen Holzstempel besitze ... ich bin dann mal weg! :D

    Liebste Grüße

    Katja

    AntwortenLöschen
  16. Ui, das ist cool...meiner in der Hecke ist jetzt auch aufgeblüht....muss unbedingt bald Hollerküchlein backen !
    Toll gemustert !
    Morgen ist schon wieder Mittwoch und ich komm zu nichts...♥Kerstin

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare sind jetzt wieder zugelassen, aber dazu dann auch die Sicherheitsabfrage, sonst werde ich mit Spam Mails zugemüllt. Ich bitte dafür um Verständnis. Vielen Dank für jeden Kommentar!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails