Mittwoch, 13. November 2013

Sternen-Flocken-Musterzweifel (Muster-Mittwoch 57)

Ich zweifle...
eigentlich wollte ich meinen Musterladen ausbauen und viele verschiedene Muster als digitale Papiere zum Kauf anbieten. Einige habe ich ja auch schon im Programm und auch verkauft.
Jetzt habe ich drei neue Musterpapier-Sets zum Download vorbereitet,  meine Sternen- und Flockenfische in neuen Farbkombinationen.


Dann habe ich die Abrechnungen gesehen, überlegt, was die kosten sollten, wieviel Arbeit es ist, und was der ganze Kram bringt, was ich sonst so alles zu tun habe, und gerne machen würde.... und jetzt möchte ich einfach meine Zweifel mit Euch teilen.


Ich glaube, ich lasse es! Dafür verschenke ich lieber ab und zu meine Muster und kümmere mich ums neue Muster-Erfinden, als ums Verkaufen. Was meint Ihr? Sollte ich das kleine Muster-Geschäft weiter ausbauen? Wollt Ihr kaufen, oder inspiriert werden? Würdet Ihr Karten, Papier, Bücher mit den Mustern kaufen, oder lieber selber machen?










Ich fange mal mit dem Verschenken an und biete Euch heute dieses Sternenfisch-Muster zum Download an, klickt auf das Bild:

https://www.dropbox.com/s/sa7rbgms76xhf7y/Sternenfische%20nach%20M%C3%BCllerin%20Art%20herbstblau.pdf
























Ich mache jetzt was schönes aus den Mustern, erstmal ein Heftchen für Weihnachtsideen, das brauche ich jedes Jahr:

Und was macht Ihr draus?
Ich freue mich auf Eure Anregungen und Zweifel und auf Eure Muster, bitte verlinkt Euch:




Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Michaela,
    wunderschön, mal wieder Deine verschiedenen Muster! Und schwierig Deine Fragen. Die investierte Zeit ist ja meist unverhältnismässig. Verschenken ist zwar nett und grosszügig, geht aber eigentlich auch nicht, oder nur ausnahmsweise, schliesslich handelt es sich um Deine Arbeit… ich fürchte, ich muss Dir eine Antwort schuldig bleiben. Liebe Grüsse und einen schönen Mittwoch.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Michaela, die Flöckchenfische würde ich sofort kaufen , gäbe es die als Papier im Laden. Als Download wahrscheinlich weniger. Da lasse ich mich lieber durch deine tollen Muster inspirieren. Mit dem verkaufen ist halt so ne Sache. Ich sitze nun auch auf meinen Postkarten und überlege, ob ich Ynas Shop nicht ganz schließen sollte. Mit Oh, Beton! haben wir genug zu tun. Ich werde mir Auf jeden Fall deine wunderschönen "Fischmuster" weiterhin anschauen. LG Yna

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Michaela, da gibt's wahrscheinlich so viele Zweifel und Antworten wie wir deine Leserinnen sind..., irgendwie muss für dich alles im Verhältnis - Freude an der Arbeit/Aufwand/Ertrag - bleiben, damit du dir deine Zeit nicht mit Sachen vollstopfst, die dich am eigentlichen - kreativen - Arbeiten (= für dich hoffentlich "Sein") hindern... (mir geht es - auf anderer Ebene, meiner freien Dozententätigkeit ähnlich, es gibt für mich jetzt nur noch - entweder richtig bezahlt oder, in Maßen, Ehrenamt...). Es ist eine ewige Gratwanderung... Ich als deine "Kundin" würde wohl in den seltensten Fällen Papiere kaufen, eher den Download, falls ich gezielt was brauche, um z. B. einen Hochzeitsbrief für eine Fische-Freundin in einen "fish-love"-Umschlag zu packen... - Fertiggemachtes (mit deinen Papieren gebundene Büchlein fürs Anlegen einer Mustersammlung z. B. oder als Tagebüchlein oder so...) - da werde ich schon eher schwach... Ansonsten liebe ich deine inspirierenden Musterentwürfe und Posts, so eine Art "Mustercoaching" für uns. (insofern ist Bloggen auch so eine Art Marketing, ein bisschen was ergibt sich darüber schon, und es macht die Bloggerinnen so schön menschlich ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und danke..., für das Extra-Geschenk auf dem schon immer heiß erwarteten Muster-Mittwoch-Beitrag von dir und die Flockenfische mag ich heute ganz besonders! Lieben Gruß Ghislana

      Löschen
  4. eine unheimlich schwierige frage. verschenken finde ich als ausnahme schön, aber allzu freigiebig sollte man nicht sein mit seinen energien, denke ich. und also muss der preis FÜR DICH passen — und wenn das papier zu dem nicht angenommen wird, dann eben nicht, dann kannst du immer noch umentscheiden.

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Michaela,

    es ist ein schweiriges Thema, mit dem man sich lange und breit aueinandersetzen kann und dennoch nicht immer weiß, wie und ob man´s richtig macht.
    Auch ich hadere immer mal wieder und frage mich "Soll ich oder soll ich nicht?" (Warum eigentlich?).
    Aus meiner jetzigen Sicht auf deine Pläne bezogen, hier ein paar Gedankenskizzen:
    Du schaffst mit deinen Musterungen wundervolle, vorzügliche Werke, die es wert sind, in alle Welt hinausgestreut zu werden.
    Du schaffst sie mit Herzblut und Liebe und das spürt man.
    Sie sind in deinem Notizbuch und digitalisiert, also ohnehin vorhanden. Wieso also nicht das eine oder andere, dass du gerne hergeben würdest, auch verkaufen?
    Die Frage, die sich stellt - in welcher Form?
    Ich bin, bei aller Freude echtes Papier in den Händen zu halten, momentan an dem Punkt, dass ich sie in digitaler Form freigeben würde. Das hat nämlich mehrere Vorzüge. Jeder, der deine Muster haben möchte, kann sie schnellstmöglich erhalten, ohne Versandkosten. Man kann sie nehmen und in der Größe/Form ausdrucken, die man gerne hätte und wenn die Auflösung/Größe passt, kann ich sie in der Druckerei auf größeres Format drucken lassen, ohne dass DIR Kosten dabei entstehen.
    Und ich denke, so hast du die wenigste Arbeit/Kosten/Vorratshaltung damit, Punkte, die ich immer sehr relevant finde.
    Es liegt dann letztes Endes nur in der Vergabe der Rechte, die zu klären sind. (Meine Empfehlung selbstverständlich: Eingeschränkte Nutzungsrechte, sprich nur für die Privatnutzung, keine Verwendung für Dinge, die in den Verkauf gehen!)
    Allerdings würde ich deine Muster auch in Papierform, z.B. Notizbüchern, kaufen.

    Wieso also nicht, du Gute? Streu sie raus, deine wunderbaren Sternfischflocken und die vielen anderen fantastischen Muster gleich noch dazu! Es gibt für mich nichts Schöneres, als von anderen Kreativen ein paar Feinsinnigkeiten ins Haus zu holen.

    Liebste Grüße
    Katja

    PS: Mir geht es übrigens mit dem Verschenken ähnlich. Manchmal denke ich mir: Würde man für´s Verschenken entlohnt, wäre dies ein toller Beruf, den ich mit Leib und Seele ausfüllen würde. Da könnt ich gut von leben! :-)

    AntwortenLöschen
  7. Mehr als einmal habe ich mir schon gewünscht, dass es Deine schönen Muster als Stoff gibt...
    Papier finde ich toll - bin aber nicht so der Downloadfan in diesem Bereich. Dann lieber schön zusammengestellte Set's aus abgestimmten Bögen und kleine fertige Nettigkeiten.

    Aber ich kann gut verstehen, dass Du am Abwägen bist. Ich hoffe, Du findest für Dich einen Weg, der Dich zufrieden macht und Deiner Kreativität die beste Heimat bietet

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Michaela,
    mir gefallen Deine Muster und Papiere und ich würde gerne wieder kaufen. Mir gefallen alle Deine Muster, besonders die in blau-grau-weiß, aber auch die mit den roten Akzenten. Bitte werfe die Flinte nicht so schnell ins Korn - gut Ding´ braucht Weile. Ich habe auch Ende Oktober überlegt, ob ich meinen Shop bei DaWanda schließe - jetzt läuft es gerade bissl besser nach 4 Jahren Durchhalten...
    Viele liebe Grüße Synnöve
    P.S. Und ja, ich würde/werde gerne Bücher und Notizhefte mit Deinen schönen Mustern beziehen.

    AntwortenLöschen
  9. liebe michaela,
    erstens danke für dein kommentar zum schneemannpapiergemustere.
    zweitens, ich schließe mich katja an, deine muster sind so mit liebe und können vorzüglich gemacht - als pdf mit eingeschränkten nutzungsrechten jederzeit. als büchlein noch viel lieber, weil es so wunderbare handgemachte kleinode sind, die freude machen - ich weiß, arbeit und herz sind kaum zu entlohnen!
    alles liebe
    dania

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Michaela,
    das ist wirklich keine leichte Frage...deine Muster sind wunderschön und gehören eigentlich auf große Bögen in den Laden ! Andererseits ist ist so ein Download schnell gekauft, aber wahrscheinlich nur in kleinen Formaten möglich...tja echt schwierig...wenn du es einfach mal ausprobierst.
    Liebste Grüße,♥Kerstin die heute auch mal wieder zum Mustern gekommen ist....
    Die Ton in Ton Ausstellung sieht übrigens supertoll aus !

    AntwortenLöschen
  11. eigentlich ist alles schon gesagt! mir geht es ja ähnlich. es ist wirklich eine sauarbeit, alles fertigzumachen (z.b. für postkarten), zu drucken, einzupacken, zu verschicken, zur post zu bringen, etc etc. geld verdient man damit kaum, aber es macht freude, wenn sie gut angenommen und geschätzt werden. deine muster sind einfach wunderbar und du solltest sie wirklich inform von büchern, heften, anhängern etc. vermarkten. vielleicht professioneller als über dawanda? wie genau? (noch) keine ahnung! auf jeden fall wünsch ich dir ganz viel erfolg, denn du hast ihn verdient!
    ich hab heute ein bisschen geherzt, den wald und so...
    http://manoswelt.blogspot.de/2013/11/herzenswald-herzensmuster.html
    liebste grüße an dich!

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Michaela,
    zuerst einmal dies:
    Deine Muster sind absolut professionell, superschön und haben immer deinen eigenen Stil. Ich sehe sie z.B. bei Ortloff oder bei Boesner in Köln.
    ICH beantworte deine Frage so:
    Da ich selber so viel Spaß am Entwerfen und Selbermachen habe, würde ich eher selten etwas kaufen (auch wenn es noch so schön ist).
    ANDERE ohne diese Ambitionen denken ganz sicher anders.
    Nur musst du diese Menschen auch erreichen, also Werbung genug machen. Und da ist das Problem, glaube ich. Es gibt so viele Shops, allein bei dawanda unzählige Lädchen mit sehr schönen, mittelmäßigen und ganz schrecklichen Papiersachen. Da muss man Zeit zum Suchen haben, wenn man etwas besonderes finden will.
    Vielleicht solltest du einmal in kleinem Rahmen anfangen, z.B. einen Stand auf der Buchbindermesse oder mit anderen zusammen einen Stand auf einem anspruchsvollen Weihnachtsmarkt (wir denken gerade mit mehreren Leuten über den Stadtgarten-Markt nach).
    Verschenken halte ich auch für fragwürdig, nur in Einzelfällen, aber Tauschen finde ich dagegen ganz reizvoll.
    Du siehst, von mir auch nur niedergeschriebene Überlegungen. Ich bin gespannt, wie du dich entscheidest.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Michaela, also ich habe schon Muster-Downloads von dir gekauft :) und heute hatte ich etwas Zeit und habe ein Kistchen mit Deinen Sternenfischen eingeschlagen, welches eine Verpackung für ein Geburtstagsgeschenk wird. Vielen Dank also, für die geschenkten Muster :))))
    Ich persönlich würde Deine Papiere kaufen, auf jeden Fall auch als Bögen, denn für`s Ausdrucken braucht`s ja schon einen guten Drucker und unserer kann nur Din A 4 - Bögen :(
    Basteln und Buchbinden, mhm, das würde ich dann doch wohl eher selber machen, da es mir Spaß macht :) aber das kann ja nicht jeder! Aber es möchte ja auch nicht jeder ein handgebundenes Buch o.ä. bezahlen, wenn es im Laden auch "billig produziertes" für wenig Geld gibt! Man braucht da schon die richtige Kundschaft und die findet man vielleicht dann doch eher auf Kunsthandwerkermärkten oder Messen, oder? Einen realistischen Arbeitslohn zu erziehlen, das ist sicher schwer :(
    Dabei sind Deine Büchlein soooo toll, `habe mich ja schon persönlich davon überzeugt!!!
    Ich habe heute kein Muster, sondern hab` ja mit den Deinen experimentiert und das zeige ich dann morgen, wenn ich mehr Licht zum Knipsen habe :)
    Ganz liebe Grüße an Dich,
    von Annette

    AntwortenLöschen
  14. Ach liebe Frau Müller!
    Du hast ja ein großes Herz für die Kreativfrauen!!!!!
    Ich finde Dein Fischschneemuster ziemlich herrlich!! Überhaupt Deine Muster. Eigentlich müsstest Du es zu Höchstpreisen verkaufen, würdest bestimmt auch etliche Abnehmer finden, aber das nimmt eben viel Zeit in Anspruch und ich kann Dich gut verstehen es nicht zu tun.
    Meine "Reste" vom Markt hab ich auch in meinen "Laden" gestellt, mache dafür aber keine Werbung, weil ich noch hin und her und noch nicht überzeugt bin einen richtigen Internetladen zu starten. Wer schauen will darf, kann auch kaufen aber ich produziere hauptsächlich für den Markt. Hab auch nicht so viel Zeit.
    Also mach es ganz wie es zu Dir passt!
    Dein Papier würde ich für Notizheftchen nutzen, für Karten, einrahmen und an die Wand hängen (z.Z. ab ich gerade Geschenkpapier gerahmt, weil ich es so toll fand! :-), es ist einfach zu allem zu gebrauchen, weil wunderschön!!!!
    Inspiriere weiter mit Deiner Kreativität, ich glaube darüber freuen sich alle noch etwas mehr, schaue echt gern bei Dir vorbei!!!!
    Liebe Grüße Susan

    AntwortenLöschen
  15. Ach Michaela,

    das Zweifeln gehört den KReativen, hab ich das Gefühl. Es wurd schon viel geschrieben, drum nur kurz.. ich finde auch, du solltes deine tollen Muster nur in Ausnahmefällen verschenken, sonst verkaufen. Ich kann mit PDFS wegen nem mikrigen Drucker nicht viel anfangen, wäre aber ein Freund von bedrucktem Papier. Vielleicht lässt sich ja eine Möglichkeit auftun deine Muster im großen Stil auf hochwertigem Papier zu verkaufen.. ich denke grade an Bindewerk. Wer weiß, vielleicht gibt es eine Möglcihkeit zusammen zu arbeiten.. so sitzt du auch nicht auf kiloweisePApier und Kosten.,.


    Liebe Grüße
    Andi

    PS: Schwimmst du wieder mit? Der Fisch rockt bald die 100..

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Michaela,

    Deine unglaubliche Kreativität braucht auch Pausen, Inspiration,... und das braucht Zeit. Für künstlerische Arbeit ist Zerstreuung das Dümmste, was einem passieren kann. Geh nach Deiner inneren Stimme, die sich auch bestimmt schon gemeldet hat. Beim kleinsten bisschen Ich-komme-nicht-mehr-zum-Wesentlichen würde ich schnell aufpassen. Verdienen ist wunderbar, zumal mit Selbstgemachtem, die liebe Künstlerseele darf aber nicht draufgehen, stimmt's!?
    In großer Bewunderung für Deine Kunst
    Angelika

    AntwortenLöschen
  17. liebe michaela, würde ich deine tollen musterpapiere im handel finden, sie würden sofort mit nach hause dürfen - bei so tollen sachen schau ich auch nicht auf den preis! - download...eher nicht.
    muster weiter. bittebittebitte!
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  18. Deine Muster liebe ich sehr, konnte mich auch schon persönlich an einem wunderbaren Fischpapier erfreuen...Ich persönlich kaufe mir ab und zu im Laden Papier von Bindewerk, es ist deinem ja in gewisser Weise ähnlich...Über das Internet würde ich persönlich eher Papiere zum Ausdrucken beziehen...Vielleicht sucht Bindewerk ja noch eine Designerin...wäre genial...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare sind jetzt wieder zugelassen, aber dazu dann auch die Sicherheitsabfrage, sonst werde ich mit Spam Mails zugemüllt. Ich bitte dafür um Verständnis. Vielen Dank für jeden Kommentar!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails