Mittwoch, 29. Januar 2014

Trendstreifen (Muster-Mittwoch 66)


Am Montag habe ich mich ins Messegetümmel gestürzt: Paperworld und Creativeworld in Frankfurt.
Schönes und Scheußliches rund ums Papier, Präsentation der neuesten Trends und Farben...
Auf der Trendbroschüre: Streifen! Wenn wir im Januar nicht die Trendsetter sind...

Die Trendschau zeigt, was im kommenden Jahr angesagt ist, sowohl im Schreibwarenladen, als auch im Kreativbereich. Ich zweifle immer ein bischen an diesen Vorschriften, frage mich, woher die Trends kommen und ob mich das jetzt besonders inspiriert?

Das Überangebot auf so einer Messe blockiert eher meine Kreativität. Die Neuheiten der Creativewelt bestehen hauptsächlich aus teuren vorgefertigen Materialien und Werkzeugen, mit denen man genau einem aktuellen Trend folgen kann, aber ist das kreativ? Darum geht es ja gar nicht, es geht ums Verkaufen und dafür muss man immer neue Dinge aus dem Boden stampfen.

Das klingt jetzt sehr kritisch. So war es natürlich nicht an allen Ständen. Ich habe tolle Sachen gesehen, wunderschöne Papiere, herrliche Muster, tolle Stempel und nette Gespräche geführt.

Ein kleines Beispiel, sonst gibt es keine Werbung: Alice Feger mit ihrem kleinen Label dandeliontree aus England macht herrliche Musterpapiere und Bücher in Handarbeit. Die Muster werden Indien im Handsiebdruck auf handgeschöpfte Papiere gedruckt.




 Siebdruck habe ich mir für dieses Jahr auch fest vorgenommen, die Ausrüstung liegt bereit und Ideen gibt es auch genug. Dieser Streifenkreis vielleicht?





Dann probiere ich vorher mal aus, wie er in den Trendfarben des Themas "gentle time-out" aussieht:


Schon ist der Streifen-Januar zuende. Und vielleicht ahnt Ihr schon, wie es weitergeht im Februar?
Ja, ich verrate es heute schon, dann könnt Ihr schon mal loslegen!
Muster-Monats-Motto Februar: 
Punkte und Kreise 

Jetzt bin ich aber erstmal gespannt auf die letzten Januarstreifen, ist Euch noch was eingefallen oder ganz andere Muster? Und ich verspreche, im März gibt es keine Karos, sondern was anderes! Ich freue mich auf die musterhafte Sammlung.



Kommentare:

  1. Linien mit Pariser Taube heute, alles in einer schicken Graupalette… liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  2. ich bin froh, dass ich die neusten papier- und mustertrends in deinem blog erfahre! deine gekugelten streifen sind schon mal der hingucker!
    ich freu mich auf gepunktetes in alllen variationen!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  3. DIe Streifenkreise sind fabelhaft. Die gefallen mir richtig richtig gut. Trend hin oder her...
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Michaela,
    danke für deine Gedanken zu den Trends und deren vermeintlicher Kreativität. Ich empfinde ähnlich. Nun verabschieden wir uns also von den Linien und Streifen und werden unsere Kreise ziehen. Und Dinge auf den Punkt bringen? Mal sehen.
    Ich freue mich darauf.
    Viele Grüße von Lucia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Michaela, ich hatte auch erst überlegt auf die Paperworld zu gehen, aber hatte dann befürchtet, dass man von der Masse erschlagen wird und so wie du es beschreibst, war es auch so. Danke für diesen Einblick.
    Deine Streifenkreise sind sehr schön, auch die dezente Farbigkeit und ich bin schon gespannt auf die Siebdruckergebnisse (zumal ich das auch schon lange machen möchte).
    Liebe Grüße
    Barbara Bee

    AntwortenLöschen
  6. Kreise vereinnahmen Linienstreifen , schon einen schöne Verbindung!
    Die messe ist spannend, war einmal gast.Die spannbreite von toll bis bäh ist enorm. Heute karierte Grüße kaze

    AntwortenLöschen
  7. wie wäre es mit gurkenstreifen und gurkenscheibchen ;)

    liebe grüße . t

    AntwortenLöschen
  8. und keinen einzigen streifenbeitrag hab ich geschafft, dabei sind meine plüsterlinge doch fast alle gestreift. so was aber auch. na, mal sehen, ob die punkte und kreise wollen.

    AntwortenLöschen
  9. Das war bestimmt spannend auf der Messe ;-) Und spannend finde ich auch das mit dem Siebdruck...das habe ich auch schon sooo lange vor! Was hast du für eine Ausrüstung???

    Die Streifenkreise sind wunderbar..

    Liebe Grüße Claude

    AntwortenLöschen
  10. insgeheim schon geraten: eine Line, die geschlossene ist, ergibt einen Kreis! Und deine Linienkreise motivieren noch mehr.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  11. Danke für die Messeeindrücke und Deine Linien im Kreis.
    Hauptmerkmal von Trends ist sicher, dass sie kommen und noch schneller wieder weg sind. Was soll's, ich mache es einfach so wie es mir gefällt und hoffe, ich bin mit meinem Geschmack nicht alleine.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Michaela, mein Eindruck auf der paperworld war ähnlich. Trotzdem gab es einige sehr schöne Muster fand ich und mir sind besonders viele Punktmuster über den Weg gelaufen. Schön das das auch das Februarmusterthema wird. Dein MUster hätte sich gut gemacht in der Trendworld :)
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Danke liebe Michaela, du hast mir den dunklen kalten Januar mit Streifengedanke versüßt.
    Es hat so viel Spaß gemacht und nun machen wir PUNKTE juhuuuu..... : )
    Bin schon sehr gespannt.
    Liebe Grüße von jumie

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Michaela,
    hab vielen Dank für die tolle Fischstreifenpost. Sie istwohl am Freitag hier gelandet, aber wegen Umzugschaos hab ich sie erst vorgestern aus dem Kasten gezogen...
    Heut hab ich leider kein Muster sondern komm nur splinsen...
    eine schöne Woche noch
    LG
    Andi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Michaela,
    ich bin "neu" hier ;), allerdings verweile ich nicht das erste Mal auf Deinen Blog. Yna (Ynas Designblog) und Ghislana (Jahreszeitenbriefe) haben mich durch ihre "Musterposts" auf den Muster-Mittwoch und auf Dich aufmerksam gemacht. Deine Einblicke sind interessant und inspirierend. Ich bin zwar keine Grafikerin, keine Designerin und auch keine Künstlerin, dennoch habe ich ein Interesse an Strukturen, Texturen, Mustern und Ornamenten, ein Grund mich nun auch einmal hier einzureihen.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Mittwochabend, Cora

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Michaela, ich bin heute wieder spät dran;-) habe aber doch noch ein paar Streifen gepuzzled...
    Freue mich schon auf die Punktsaison...du hast ja schon mit Punktstreifigen begonnen...eine gelungene Symbiose:))
    ♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  17. Da komm ich mal noch und verlinke, war den ganzen Tag unterwegs ;-). Deine Streifenkreise gefallen mir sehr! Jegliche vorgesetzte "Trends" reizen meinen Widerstand... Wir machen unsere Punkte und Kreise, gell? Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Michaela,

    nachdem ich huete noch ein wenig im Organisationstrubel war, möchte ich doch endlich noch einen netten Kommentar hinterlassen, denn auch ich frage mich allen Ernstes immer wieder: Woher kommen Trends, wer legt sie fest, wer gibt den Impuls für das was trendig sein wird und vorallem, muss ich mich daran so festklammern. Letzteres wohl eher nicht, ich hinke allen Trends immer gefühlt zwei Jahre hinterher, wahrscheinlich aus Prinzip ... Trendsetterei liegt mir nicht. Ein einziges Mal, war ich einem voraus, habe Fliegenplize produziert, als sich noch keiner dafür interessierte. Und als sie dann von jedem geliebt wurden, hatte ich keine Lust mehr drauf.
    Wahrscheinlich doch das Antitrendsettinggen :-)

    Um so mehr freue ich mich auf Kreise und Punkte, die mir sicherlich jede Woche neuen Stoff liefern werden ... denn wie heißt es so schön: Wenn der Architekt nichts weiß, macht er einen Kreis.

    In diesem Sinne: Lassen wir den springenden Punkt doch mal herumkreiseln!

    Liebste Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  19. deine Streifen-Kreise finde ich sehr schön! insbesondere durch die unregelmäßigkeit der Streifen werden sie interessant..und Streifen lassen sich so mit Kreisen perfekt kombinieren!
    naja, Trends sind insbesondere für den verkauf wichtig. ihnen blind zu folgen zeugt meist nicht von besonderer Kreativität.
    lg chris

    AntwortenLöschen
  20. Schön gestreifte Ideen!
    Das Motto für den Februar gefällt mir sehr gut. Da lässt sich doch sicher was daraus zaubern.
    Danke für Deine Idee und für das Inspirieren.
    (Messe - manchmal erfreuen mich neues Trends, machen mich aber wie Dich nachdenklich - sind denn alle blinde Herdentiere? Ich mixe gerne mit meinem eigenen Stil - kann man ja auch mal zu Trendsetter werden! :-))
    LG Susan

    AntwortenLöschen
  21. Oh ja, diese Messen ... Schön, wenn man die Perlen zwischen dem ganzen Gruselzeugs dann doch entdeckt und zu schätzen weiß! Und so gut, dass Du so kritisch durch die Gänge läufst ... Was alles "kreativ" sein soll, da wird mir oft ganz anders ... brrrr!
    Bin sehr gespannt auf Deinen Siebdruckexkurs und nächste Woche bin ich auch wieder dabei, jaaaa! Diese Woche war es zeitlich einfach nicht drin!
    Liebe Grüße von Meike

    AntwortenLöschen
  22. es gibt immer einige wahre schätze auf den riesen messen zu entdecken und dann denkt man: es hat sich wirklich gelohnt.
    tolle streifen im kreis! lg, éva

    AntwortenLöschen
  23. Ja, witzig ist das...durch so eine kleine Aktion guckt man auf einmal richtig hin....hey, sehe ich irgendwo was mit Streifen? Mit Punkten? Gefällt mir, weil es den Blick eine Zeit so interessant fokussiert. Ich war bei Carla Sonheims "Year of the Giraffe" dabei....man sieht sie dann überall, diese komischen Langhälse!

    AntwortenLöschen
  24. Schönes und Scheussliches, ich hab so gelacht. Und Trends, das ist vermutlich etwas, das Menschen brauchen, denen die Ideen ausgehen. Oder die sich nicht in Fische verlieben; oder Streifen; oder Punkte. Ich finde Trends insofern interessant, als ich weiß, was ich dann in nächster Zeit genau nicht machen werde ... und ich bin schon sehr gespannt auf Deine Siebdruckergebnisse.

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare sind jetzt wieder zugelassen, aber dazu dann auch die Sicherheitsabfrage, sonst werde ich mit Spam Mails zugemüllt. Ich bitte dafür um Verständnis. Vielen Dank für jeden Kommentar!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails