Mittwoch, 17. September 2014

Obstmustersuche... ( Muster-Mittwoch # 99)

Fest entschlossen, weiter Zwiebelmuster zu erfinden, kritzelte ich am Wochenende munter (ich hätte fast muster geschrieben) drauf los. Zwiebeliges mit Fisch, Äpfeln, Birnen, Zitronen, Tränen und allerlei ähnliche Formen landeten im Musterbuch und im kleinkarierten spanischen Schulheft (Mitbringsel aus Bilbao):

Der Versuch, das ganze zu schnitzen und  zu stempeln, gefiel mir dann aber gar nicht mehr.
Die organischen Formen sehen auf einmal aus wie Schinken mit Knochen, oder?


Aber da lag doch noch das schöne alte Gartenbuch, letztens gefunden im Bücherschrank und der schöne Zwiebelstoff von lalala.


Die wunderschönen Holzschnitte darin luden mich ein zum Mustern.






So vermehrten sich schnell die Äpfel und Birnen in Herbstfarben, so schnell kann ich auch nicht schnitzen.
Das Buch ist wunderbar, hat herrliche Farbtafeln und handschriftliche Notizen eines ehemaligen Besitzers. Den Garten dazu würde ich auch gerne sehen, ob es ihn noch gibt?




Sogar ein gepresstes Glückskleeblatt fiel mir aus den Seiten entgegen. Mitten in meine kleine Zwischendurch-Fotosession platze meine Tochter mit Obst-Nagel-Tatoos, wenn da nicht eins zum anderen passt!





Ich wünsche einen glücklichen sonnigen Spätsommer-Mittwoch und freue mich auf Eure Muster-Ernte. Nicht vergessen, nächste Woche ist Muster-Mittwoch Nr. 100! Mitten in den Müllerschen Festwochen.


Kommentare:

  1. Bin gerade auf deine Seite gestoßen. Gefällt mir. Das Buch übrigens auch. Kannst du mir verraten von wann es ist und welcher Verlag es raus gebracht hat. Ich würde es mir nämlich gern im zvab selber kaufen. Neuere Ausgaben sind manchmal komplett verändert/überarbeitet und bei weitem nicht so schön wie die alten.
    Viele Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist von 1958 aus dem Bertelsmann-Verlag, Autor und auch Illustrator der Holzschnitte ist Horst Koehler. Ich habe es gerade mal kurz gesucht, es ist reichlich vorhanden für ganz billig! Viel Freude damit.
      Liebe Grüße von Michaela

      Löschen
  2. ach mir gefällt das alles, was du hier zeigst :) ich hab heute kein obst/gemüsemuster, aber ich bestaune einfach eure tollen ideen! liebe grüße, doro

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch ist ja toll, und so schön präsentiert. Ich habe heute auch ein Buch verwendet... darf man das eigentlich ohne Erlaubnis vom Verlag???
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum soll man sich nicht von Büchern anregen lassen, erstens verkaufst du die Sachen nicht, zweitens modifizierst du es und drittens sind das so alte überlieferte Muster, ich glaube kaum, dass die ein copyright haben.

      Löschen
  4. Was für ein großartiges Buch. Da wirst du sicher noch viele, viele Inspirationen haben. LG Mila

    AntwortenLöschen
  5. "Munter Mustern" - wieder wunderbar, in deinen Bildern zu versinken. Ich habe mir die Inspiration als Gast geladen und kann hoffentlich nächste Woche zum Jubiläum endlich ein Muster vorweisen.
    Viele Grüße von Lucia

    AntwortenLöschen
  6. Schinken? Jetzt wo Du es schreibst, sehe ich es auch - Dein heutiges Zwiebelmuster mach Appetit!
    Dein Gartenbuch ist klasse, wie schön Dein Muster geworden ist und wie toll es ineinandergreift.
    Ich wünsche Dir auch einen sonnigen Spätsommertag und sage Danke für Deine Musterimpulse.
    Herzliche Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Michaela, mir gefallen deine Kritzeleien und auch die Schnitzereien, weiß nicht, was dir daran nicht gefällt. Gegen so einen Zwiebelschinken ist bestimmt auch nichts zu sagen...
    Das Buch ist super und der bunt vermusterte Holzschnitt auch grosse Klasse und die Tatoos der Hammer.
    Dir auch einen schönen Mittwoch!
    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Schinken mit Knochen :) Stimmt, aber ich sehe da auch jede Menge Zwiebelfische... LG Yna

    AntwortenLöschen
  9. Das Gartenbuch ist herrlich mit den leckeren Äpfel- und Birnenillustrationen! Die Sortenvielfalt gegen Einheitsbrei, der zum Teil angeboten wird.
    Zum Schinkenmuster: vielleicht ist es die schwarze Farbe, die an alte Kochbücher erinnert. In orange, gelb oder grün sieht es sicher mehr nach Obst aus :-)
    Schöne Grüße,
    Walter

    AntwortenLöschen
  10. Herrliche Mischung, deine Skizzen und die Fruchtillustrationen und der Zwiebelstoff.bin heuet nicht dabei, da das Obst in echt seine Zeit fordert, Äpfel über Äpfel saftige Grüße von kaze

    AntwortenLöschen
  11. Ach wie schön deine Obstwiese....Das Buch kommt mir sehr bekannt vor. Steht bestimmt bei meinen Eltern im Regal ;-) Das macht doch richtig Spaß sich inspirieren zu lassen....Und deine Zwiebel-Fische mag ich ebenso ;-)

    Liebe Grüße Claude

    AntwortenLöschen
  12. aber nicht, dass du jetzt den oktober zum wurst- und fleischmustermonat erklärst ;-)!!
    in büchern blättere ich auch wirklich gern, um musterhafte ideen zu bekommen. in dk hab ich in einem genbrug viele handgezeichnete vorlagen für porzellanmalerei entdeckt. die werden hier sicher auch noch zum einsatz kommen!
    dein buntes herbstmuster ist fabelhaft geworden und das buch will ich jetzt auch für ganz billig haben!!
    liebe grüße von mano, die heute wieder handmadepost bekommen hat. dankeschön, die dame ist großartig und die guten wünsche ganz besonders! revanche folgt.

    AntwortenLöschen
  13. So schöne Obstmuster, ich weiß gar nicht wo ich zuerst hinschauen soll. Das grün-gelbe Apfel-Birnen Herbstmuster ist traumhaft. Ich gebe es zu, ich schaue mir immer zuerst alle Bilder an und dann lese ich erst die Texte. Ich mag auch den Zwiebelstoff im Hintergrund und die Holzschnitte aus dem Gartenbuch. Mir gefallen deine gedruckten Zitronen (weil ich mich diese Woche auch ein wenig mit den Zitronen auseinandergesetzt habe) und ganz klar deine Fische. Wie wäre es die beiden zusammenzusetzen (am besten dann für den Fisch am Freitag)? LG Karin

    AntwortenLöschen
  14. Ooh so schön, liebe Michaela! Sowohl das Gartenbuch wie Deine neuen Werke. Immer wieder spannend zu sehen, wie Du vorgehst, in Sachen Muster und Co.
    Und das Thema schlichtweg genial. Einmal in die Küche gehen und schon ist es so gut wie gemustert.
    Liebe Grüße zu Dir und einen schönen Sonntag wünsche ich!
    Erika
    Oooh

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare sind jetzt wieder zugelassen, aber dazu dann auch die Sicherheitsabfrage, sonst werde ich mit Spam Mails zugemüllt. Ich bitte dafür um Verständnis. Vielen Dank für jeden Kommentar!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails