Freitag, 14. November 2014

Herbstfischgruß

Ein Herbstfisch aus Berlin tauchte letzte Tage aus der Post auf. Aufmunterung und Anerkennung  für mein 365 Postkarten-Projekt, danke liebe Mond.

Nein, wehmütig bin ich noch nicht. Bald habe ich es wirklich geschafft, die Resttage sind sehr überschaubar. Etwas hinke ich hinterher, immerhin haben wir heute schon Tag 318 und ich muss gleich noch No. 310 schreiben. Die Weihnachtspost wird mir reichlich Gelegenheit geben, das versäumte nachzuholen.

Jetzt wird es aber erstmal Zeit, dass ich mal wieder eine Übersicht zeige, was alles so seit den Sommerferien in die Welt gewandert ist:

September war Geburtstagszeit, man sieht es!

Danach hatte ich reichlich Post abzuarbeiten, Musterglückwünsche zu beantworten und schon waren wieder Ferien...





Und plötzlich war die 300 überschritten und das Licht zum Fotografieren wird immer schlechter. Was überhaupt nicht funktioniert, ist meinen Alt-Postkarten-Berg abzubauen. Es kommen immer wieder neue dazu, und die passende für den Tag finde ich selten im Archiv, sie muss neu entstehen.

Reichlich Fisch war in den letzten Zeit wieder auf den Karten. Zu meinem klassischen Müllerin-Fisch gesellte sich am letzten Wochenende noch ein neuer Stempel mit schönen Schuppen und Schnick-Schnack, den schicke ich mit freitäglichem Gruß zu Andiva.





















Hach ja, das Postkarten-Jahr neigt sich dem Ende zu und ich weiß gar nicht, ob ich aufhören will. In der strengen Form werde ich es bestimmt nicht weiterführen, das ist schön so als Jahresprojekt. Ich freue mich auch, mal wieder Briefe zu schreiben, denn die Postkarte ansich wird am unteren Ende immer zu klein. Die Rückseiten zeige ich ja hier gar nicht, aber ich schreibe sie wirklich in kleiner Schrift voll, trotzdem hätte ich manchmal mehr zu sagen. Und schöne Umschläge mit mehrseitigem Inhalt sind ja auch was ganz besonders schönes, aber ganz bestimmt nicht jeden Tag! Mal schauen. Ich freue mich auf jeden Fall weiterhin über schöne Post und schreibe bestimmt zurück!

Kommentare:

  1. Ha! ich eröffne den Ball! ich liebe diese Karte von Dir und freue mich regelmässig daran.
    liebe Grüsse und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe sie auch, all deine Karten in ihrer Vielfalt und Fantasie..., nicht nur die an mich, die mich an der Wand immer wieder erfreuen..., ein ganz wunderbares Jahresprojekt ist das! Herzlich grüßt Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Ach Michaela, ich bewundere deine Vielfalt und dein Durchhalten! Eine hab ich erkannt, die hängt grad an meinem Küchenschrank :) - meine kleine Wechselausttellung...
    Dein neuer Fisch ist ein ganz wunderbarer, ich hab ihn im Buchbindepost schin entdeckt...

    Schönes Wochenende

    Andi

    AntwortenLöschen
  4. wie bunt - verschieden und doch einheitlich ... von dir Michaela ... habe sofort "meine Karte Nr 287" erkannt ... bei stelle 296 steht 276? bei soviele Karte muss ja ein kleiner fischhaken sein;)
    schöner week-end !

    AntwortenLöschen
  5. ...diese kreative Vielfalt und dein Durchhaltevermögen bewundere ich wirklich sehr, liebe Michaela,
    und freue mich jeden Tag an den zwei Karten hier an meinem Schreibtisch...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Ich hatte befürchtet, dass die Post un-rechteckiges, fischiges gar nicht verschickt. Wie gut, dass das nicht so ist. Ein Prachtprojekt ist Dein Postkartenjahr, und egal ob und wie es weiter geht, Deine Post ist immer ein Grund zur Freude.

    Liebe Grüße,
    Mond

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag den zwiebel-Stempel gern. In der Ausbildung hatte ich mal einen Knoblauch-Stempel geschnitzt und daraus Muster gedruckt. Daran erinnerte ich mich gerade.

    AntwortenLöschen
  8. große bewunderung für all die schönheiten, die du heute wieder hier versammelt hast. schade, dass ich einige deiner schätze schon ins tagebuch geklebt habe, sonst könnte ich eine kleine müllerin collage machen. es ist einfach schön, im "mail art" austausch zu sein! und ja: gern briefe!
    liebe grüße ins wochenende, mano

    AntwortenLöschen
  9. :)
    Die 300 lächelt mich hier von neben dem Schreibtisch an und auch die 25 hatte mir ja via Schneckenpost eine große Freude gemacht. Gleich doppeltes Glück bei dieser Aktion gehabt.
    Es ist so schön, echte Post zu bekommen.
    Lieben Dank dafür und Glückwunsch zu Deinem Durchhaltevermögen bei diesem besonderen Projekt.

    In den nächsten Tagen werde ich übrigens meine Gelantineplatte kochen- ich bin so gespannt und freue mich darauf, etwas ganz Neues für mich zu erproben.

    Herzlich
    Ute aus Flensburg

    AntwortenLöschen
  10. handgemachte und handgeschriebene post ist mir immer eine riesige freude. deine beiden karten erfreuen mich immer noch....jeden tag :-)
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  11. Oh, was für eine tolle Sammlung. Wirklich ich bewundere dich, dass du dein Projekt schaffst und mit so schönen Karten umsetzt. Zwei von deinen Karten haben meinen Briefkasten erreicht und ich freue mich sehr darüber. Vielen lieben Dank nochmals. Die genähten Blattkarten haben es mir heute angetan, die sind klasse. LG Karin

    AntwortenLöschen
  12. Das sind ja superschöne Karten, die du verschickt hast

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  13. jetzt iist er weg der Kommentar!
    Schöne deine fülle zu sehen und das du es knallhart durchziehst. ich wechsle auch immer zwischen Brieg und Karte aus den genau genannten Gründen. Liebe Grüße karen

    AntwortenLöschen
  14. Wirklich ganz wunderbar liebe Michaela! Ich bin erfreut, auch eine Postkarte von Dir erhalten zu haben und wünsche Dir viele tolle Rest-Postkartenversendungen, viel ist es ja wirklich nicht mehr. Ein herrliches Projekt - vielleicht adaptiere ich es irgendwie für mich für das nächste Jahr? Dann aber eher mit wöchentlicher Post. ; )
    Liebe Grüße! Julika

    AntwortenLöschen
  15. *WOW* welch herrliche Karten und die hast du alle beschrieben und verschickt *CHAPEAU*
    eine schöne Aktion !!
    gaaaanz <3liche Grüße Renate ;O)

    AntwortenLöschen
  16. ganz ehrlich Michaela: ich bewundere deinen durchhaltewillen und bin überwältigt der Vielfalt der Karten, die trotz aller Abwechslung, deine Handschrift tragen. Herzlich Piri

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare sind jetzt wieder zugelassen, aber dazu dann auch die Sicherheitsabfrage, sonst werde ich mit Spam Mails zugemüllt. Ich bitte dafür um Verständnis. Vielen Dank für jeden Kommentar!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails