Freitag, 17. April 2015

Richtig Siebdrucken!

Ein Siebdruck-Kurs stand schon lange auf meiner Wunschliste. Am letzten Wochenende habe ich mir endlich diesen Wunsch erfüllt. Gar nicht weit von hier in Köln-Mülheim hat die Textildesignerin Alexandra Lenz ihre schöne Werkstatt ganz in der Nähe des Rheins. Dort habe ich direkt nach der Insel meinen Urlaub verlängert und mich in Geduld geübt.

Denn richtiger Siebdruck ist ganz schön aufwändig! Meine Erinnerungen aus dem Studium waren sehr vernebelt, hatten wir damals noch mit lösungsmittelhaltigen Farben gedruckt, Siebe beschichtet und ausgewaschen. Ich bin damals in der Werkstatt umgekippt und habe erst in den letzten Jahren wieder vorsichtige Annäherungen an diese Technik gemacht.
Meine Selbstversuche zuhause habt ihr hier mitverfolgen können, jetzt wollte ich mal so richtig professionell ein Sieb herstellen und belichten.











Mit den Vorbereitungen, die Vorlage optimieren, kopieren und schließlich aufs Sieb belichten, ging der Samstag ins Land.
Weil ich mich nicht für ein Motiv entscheiden konnte, habe ich mehrere Fische mit meinen Mustern gefüllt.

Zwischendurch Alexandras wunderschöne Motive und Drucke bewundert, und die wilde Mischung von Drucken und Farben auf dem Drucktuch:


Am Sonntag durften wir dann an die Farbtöpfe, schöne Töne hatte sie schon für uns angemischt,


und nach einer Einführung fluten und rakeln:

Auf Stoff gedruckt wurden meine Fische wurden lebendig.

Teilweise sogar mehrfarbig gedruckt, wobei das nicht so einfach ist. Zwischendurch immer das Sieb reinigen und trocknen und so einige Tricks lernen, wie man es richtig macht.
Die anderen Kursteilnehmer hatten T-Shirts und Taschen dabei, die sie bedruckt haben, ich nur Stoffstücke, alte Tischdecken und Leinen. Deshalb ist meine Arbeit noch nicht fertig, ich muss noch was machen aus meinen Drucken. Kissenhüllen sollen enstehen und mal schauen, vielleicht auch eine Tasche, oder einfach nur ein Bild?
Mein Sieb habe ich mit nach Hause genommen, so werde ich auch zuhause damit noch weitere Druckversuche starten und vielleicht wirklich mal ein Fisch-T-Shirt bedrucken.

Danke, Alexandra für dieses schöne Wochenende, ich kann deine Workshops nur empfehlen. Es gibt auch kürzere Workshops, in denen man keinen eigenen Siebe herstellt, aber den wunderbaren Fundus nutzen kann. Nähere Infos auf ihrer Website (gerade im Umbau), oder bei facebook.

Weil heute Freitag ist, schicke ich meine Fischdrucke zu Andiva und wünsche ein wunderschönes Frühlingswochenende.







Kommentare:

  1. Oh wie schööön!
    Siebdrucken steht hier auch noch auf der Liste..
    Aber es gibt so unglaublich viele Techniken und Gewerke die mich in den FFingern jucken...
    Deine Fische sind sehr, sehr fein geworden.
    Hier ist auch wieder Drucken angesagt, mal sehen wann der Herr Nachbar Zeit hat mit mir zusammen in seiner Schreinerei das notwendige Hilfsmittel zu bauen, dann kann ich auch mal wieder was großes zeigen,
    Danke dir für die feine Urlaubspost, sie ist zu meinen Schätzen gewandert.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Andi

    AntwortenLöschen
  2. Fast hätte ich auch heute einen Siebdruckfisch gehabt. Der kommt dann nächste Woche...
    Schöne Motivfische übrigens!
    Viel Spaß beim Weiterüben!
    Liebe Grüße, Anne-Marie

    AntwortenLöschen
  3. ist das toll geworden, liebe Michaela!
    das möchte ich auch unbedingt mal machen…
    genügend "Bonne Maman" Gläser hätten wir schon ;-)
    liebe Grüße, unsere Ferien beginnen heute!!!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Michaela,
    ich habe schon so oft etwas über Siebdruck gelesen und habe bis zum heutigen Tag nicht kapiert, wie das wirklich geht. Ich glaube, ich muß es tatsächlich mal gemacht haben, bis ich es begreifen kann. Sollte sich mir irgendwann eine Gelegenheit in unserer Nähe bieten, werde ich das ausprobieren. Deine Ergebnisse sehen wunderschön aus - wie immer. Liebe Grüße, M.

    AntwortenLöschen
  5. Phantastisch! Tolle Fische und so wunderschöne Druckergebnisse. Ich bin schon gespannt, wie die Stoffe verarbeitet aussehen.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Fische, liebe Michaela! Tut doch gut, so eine kreative Urlaubsverlängerung ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. Spannend! Oh, so stell ich mir eine Urlaubsverlängerung vor! - Und dann noch so fein blau frisch mit Musterfischen - wunderbar!
    Lieben gruß
    Dania

    AntwortenLöschen
  8. ...die Fische sind doch an sich schon ein wunderschönes Bild,
    würde ich sofort an die Wand hängen...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. So eine Urlaubsmeerverlängerung ist schlicht zum Verlieben, Michaela. Ich bin gespannt, was Du noch draus fischst, äh, machst.
    Fischige Wochenendgrüße
    Ahoi Anja

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön ist dein Siebdruck geworden! Dir ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  11. Deine Musterfische sind Klasse geworden, dass man es da schwer hat sich zu entscheiden, versteh ich total. Um diesen Kurs bist du zu beneiden! Und egal, was du daraus machst, es bleibt ein schöner Druck! viele Grüße Karen

    AntwortenLöschen
  12. Die sind aber schööööön geworden!
    Toll und ich bin sehr gespannt was Du daraus machst. Mühlheim ist ja auch ganz in meiner Nähe, da bleibe ich doch mal am Ball, so ein Kurs würde mir auch gefallen.
    Ganz liebe Grüße, von Annette

    AntwortenLöschen
  13. ich hoffe, ich schaffe es auch bald mal, einen kurs zu besuchen. jetzt hab ich noch mehr lust, denn deine fische sind einmalig schön geworden! ja, t-shirts!!! und einen sommerlichen fische-rock bitte!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  14. Seufz…da wird mir ja ganz wehmütig um`s Herz…:) Textilsiebdruck ist toll, nicht wahr? So ähnlich sah das bei unseren Kursen auch immer aus im Atelier. Na, wer weiss, vielleicht irgendwann mal wieder.
    Deine Fischstoffe sind ganz toll geworden!

    Viele Grüße

    Kristina

    AntwortenLöschen
  15. hmmm.... very NICE
    (as your last post with the shells!)
    this is one of the things
    i would love to learn
    ;^)))

    AntwortenLöschen
  16. Ach du hast es endlich geschafft, wie schön! Und toll, dass du dir ein eigenes Sieb hergestellt hast. Finde ich ja richtig gut. Heutzutage gibt es ja schon eine kleine Maschine, und du kannst sofort kleinere Siebe in Null Komma nix fertig machen...
    So ein großes würde mich da auch mal reizen.... Ich stecke noch in der Entwurfsphase fest...leider!

    Schöne Grüße
    Claude

    AntwortenLöschen
  17. wowwow, das wär mal was. deine fische aber auch außergewöhnlich schön – das verlockt gleich noch mehr.

    AntwortenLöschen
  18. Wow, was für genialer Musterfischdruck....das hast du wirklich großartig gemacht !
    Ich war gerade mein L abliefern in der Linkliste und bin ganz begeistert von all der Frühlingspostbuchstabenvielfalt:)).....im Moment bin ich leider nicht so oft online da mein guter alter Apfel streikt und ich mir nur ab und an meinem Sohn sein Laptop klaue....also nicht wundern;)
    Liebe Grüße von Kerstin

    AntwortenLöschen
  19. wow. das hat schon was, wenn es nach professionellen vorgaben gemacht ist. echt toll deine fische!

    AntwortenLöschen
  20. Oh Michaela, die Stoffe sind wunderschön geworden. So tolle Farben. Wie gerne würde ich auch noch mal was mit Siebdruck machen. Obwohl ich mich daran erinnere, dass ich dass im Studium eher lästig fand. (Aber wenn man dafür benotet wird ist das ja auch was anderes) Deine Fischmuster sind wirklich unerschöpflich und immer wieder neu und schön.
    Ich denke ich muss mich mal erkundigen, ob es hier bei uns auch solche Kurse gibt....
    Lieben Gruß und noch einen schönen Sonntag
    Yna

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare sind jetzt wieder zugelassen, aber dazu dann auch die Sicherheitsabfrage, sonst werde ich mit Spam Mails zugemüllt. Ich bitte dafür um Verständnis. Vielen Dank für jeden Kommentar!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails