Mittwoch, 13. Mai 2015

Menschen von der Rolle (Muster-Mittwoch 132)

Gestern war ich schon etwas ungeduldig, aber heute ist Mittwoch jetzt gibt es neue Muster:
Nach meiner Mustermüdigkeit in der letzten Woche, überkam mich am vergangenen Wochenende der Muster-Flow wie ich ihn liebe. Eine schnelle Idee, die Zeit, diese sofort umzusetzen und das Muster-Glücksgefühl, wenn etwas neues entsteht, das vorne und hinten passt!



Zum Glück war letztens das Nudelholz in der Küche auf den Boden gefallen und der Griff gebrochen. Damit konnte die Holzrolle ins Arbeitszimmer wandern und lag als Druckstock betreit. Ein passender Holzstab, der den Griff ersetzt, war schnell gefunden, eine Menschenmuster-Idee auch schon im Skizzenbuch.



Um ein Muster für den Roll-Druck vorzubereiten, habe ich zunächst Umfang und Länge der Rolle ausgemessen und diese Fläche so aufgeteilt, dass sich die Menschen darauf gleichmäßig verteilen. Ein positiv-negativ Muster mit Silhouetten, ein strenges Raster, aber locker und leicht ungeregelmäßig gezeichnet, auf eine Moosgummiplatte durchgepaust und ausgeschnitten:


Jede zweite Menschenreihe aufgeklebt,



Die Zwischenräume freigelassen,

Acrylfarbe auf einer Glasplatte verteilt und die Rolle darin gewälzt und losgedruckt,



am Anfang erst noch etwas rutschig mit zuviel Farbe, dann aber endlos weitergedruckt. Das große Muster füllt schnell einen Bogen. Für zwei Umdrehungen reicht die Farbe gut aus.

Menschenmassen enstehen, noch etwas gesichtslos. Deshalb mit einem schwarzen Fineliner dem ganzen mehr Kontur und Charakter gegeben:

Ein gemischter Chor entsteht, oder eine Zuschauertribüne? Erkennt Ihr Euch wieder?

Ach, und in der Küche habe ich jetzt übrigens ein neues, größeres und schwereres Nudelholz, das den Pizzateig fast von alleine ausrollt.











Ich danke Euch herzlich für die Mustergedanken letzte Woche und freue mich, dass ihr mich so machen lässt, wie ich mag. Weil es gerade wieder soviel Spaß macht, habe ich beschlossen, den Mai noch wöchentlich durchzuziehen und ab Juni einen Sommer-Monats-Muster-Rhythmus anzufangen. Im Herbst entscheide ich dann, in welcher Form ich weitermache. Ist das ok für Euch? Dann zeigt mal eure Menschmuster für diese Woche:


Kommentare:

  1. Alles ist inspirierend, das Menschenmuster (einfach toll, würde ich gerne auf Stoff drucken), das Druckverfahren … jetzt brauche ich nur noch etwas mehr Zeit.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Gesichter, tolle Menschen, tolles Muster! Wie schön, wenn das in so einem kreativen Flow entstanden ist! perfekt!
    Ich freue mich über jeden Mustermittwoch, und ja, vielleicht schaffe ich es dann wirklich auch mal, mitzumachen. Es kribbelt in den Fingerspitzen!
    lg. Susanne

    AntwortenLöschen
  3. na du warst wohl so im musterrausch, dass du am dienstag schon mustermittwoch machst :-D
    die idee, über den sommer nur noch monatsmuster zu machen, finde ich super!

    ich mag deine menschengruppe sehr gern! mit den selbst gemalten gesichtern, sieht das irgendwie voll witzig aus.
    liebe grüße, doro

    AntwortenLöschen
  4. Tollle (Idee mit der) Rolle, und ich mag Deine fröhliche Menschenmustermenge sehr, ist das letzte Bild eine Seite aus einem Atlas? Ich hätte nicht gedacht, dass man da etwas Schönes draus machen kann.
    Monatsrhythmus für die Musterei im Sommer klingt gut, weitaus besser als Sommerpause

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie tolllllllllllllllllll! Die Menschenmuster sind eine Wucht!
    Ich mag ja deine Muster sehr, aber das hier mit den einzelnen Charakterköpfen, feingewzeichnet mit flinker Hand ist ein Genuß... und sehr gut als Stoff vorstellbar.
    Die Geschichten mit der Mustermüdigkeit und dem dann doch kommenden Flow kenn ich von meinen Freitagsfischen.
    Da denk ich mir zwischendurch auch immer wieder das es sich vielleicht ausläuft, oder das Interesse nicht mehr so groß ist... und dann kommt er wieder der FLow.
    Ich glaub alles kreative braucht auch seine Hänger damit man dann wieder weiter fliegen kann.
    Mittwochsgrüße von Andi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Michaela,
    diese Kombination aus Gedrucktem und Gezeichneten mag ich sehr sehr gern. Und ich freute mich, dass gestern schon kurz Mittwoch war. Das hat mich gleich in die Spur gebracht.
    Viele Grüße von Lucia

    AntwortenLöschen
  7. deine nudelholzmenschenmuster find ich ganz genial, so fröhlich sehen sie aus, und einige auch ein bisschen frech. ich hab mich sofort wiedererkannt - oben, reihe 2, die mit brille und etwas spöttisch guckend ;-)!
    liebe grüße und vielen dank für deinen reizenden kommentar bei andrea :-)!!
    mano

    AntwortenLöschen
  8. Toll wie sich Gedrucktes und die Zwischenräume zu einer Menschenmenge verbindet und wie die Zeichnungen jedem einen anderen Charakter gibt!!! Gefällt mir :)
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde deine gerollte Menschenmenge auch ganz herrlicht. So einen Ausrollstempel habe ich auch einmal hergestellt und bin dann beim Farbeauftragen schier verzweifelt.
    Sonnige Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. Mensch Michaela, deine Puzzlemenschen sind ja allererste Sahne:)) oder soll ich besser sagen Menschen von der Rolle;) eine großartige Idee und einzigartig umgesetzt ! ....da bekommt man sofort Lust das Nudelholz zu holen.....
    Liebste Grüße😍Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Michaela,
    du bis ja mega kreativ! Einen tollen Blog hast du!
    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Klasse, liebe Michaela! Und mit den Gesichtern sind's dann eben doch alles Individuen. Prima! Das gefällt mir sehr, auch die "Nudelrollen-Technik" ;-). Herzliche Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  13. Deine ausgerollte Menschenmenge ist super!

    Und ich bin froh, dass Du diese Woche doch noch einen Mustermittwoch machst, so kann ich nämlich endlich auch mal mitmachen - wollte ich schon lange, ich bin wahrscheinlich das beste schlechte Beispiel für "nächstes Mal mach ich mit - oh, doch verpasst"... ohje!

    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  14. "Menschen von der Rolle" sind aber in der Regel nicht so geordnet ;-))
    Schön ist die gezeigte "unendliche Vervielfältigung" der Form und dennoch die Individualität des Einzelnen durch dir Bearbeitung !
    Schönes Wochenende,
    Luis

    AntwortenLöschen
  15. Wie toll ist das denn? Du bist wirklich meine Musterkönigin! Total gut, also echt! Und das zeitliche ist natürlich völlig ok! Alles Liebe von Meike

    AntwortenLöschen
  16. Oh, die Menschenmuster sind ja toll! Geniale Idee - und durch das Finalisieren mit Fineliner entstehen ja jedes Mal neue Figuren. Ganz toll, bin begeistert - und oute mich mal als (bis jetzt) stummer Mitleser :D
    Lieben Gruß,
    sosha

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare sind jetzt wieder zugelassen, aber dazu dann auch die Sicherheitsabfrage, sonst werde ich mit Spam Mails zugemüllt. Ich bitte dafür um Verständnis. Vielen Dank für jeden Kommentar!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails