Montag, 21. September 2015

Termine und Ausblicke

Bergisch Gladbach ist Papierstadt, seit dem 16. Jahrhundert wird an der Strunde Papier hergestellt. Seit 1997 wohne ich hier und kurz danach öffnete in der ehemaligen Papiermühle „Alte Dombach“, Deutschlands größtes Papiermuseum. Das idyllische Museumsgelände mit Mühlrad, rauschendem Bach, Teich, Spielplatz und Café war jahrelang, als wir ganz in der Nähe wohnten, das Ziel unserer Spaziergänge. 2016 darf ich nun meine Papier-Workshops auf dem herrlichen Gelände anbieten!
Diese Veränderungen habe ich letztens schon angedeutet, jetzt ist es offiziell und die Termine stehen fest. Im linken Fachwerkhaus hinter dem schönen Bauerngarten gibt es einen großen Werkraum, den ich für zwei Wochenenden im Frühjahr zum Musterdrucken und Buchbinden zur Verfügung habe.
Demnächst muss ich unbedingt mal wieder hin, um dort neue Fotos zu machen, es ist so ein herrlicher Ort. Alle Infos und Termine findet ihr auf meiner Workshops-Seite.

Gleichzeitig, als ich meine Fühler in diese Richtung ausstreckte, kam aus einer ganz anderen Richtung eine Anfrage von Sabine Jeromin, die mich riesig gefreut hat. So darf ich im Juni auch im Textilstudio Speyer ein Workshop-Wochenende anbieten. Ich freue mich so!

Zwischendurch kam auch noch Post aus den Niederlanden. Ein Plakat für die Buchbinder-Messe im Oktober in Köln mit der Bitte, es an gut sichtbarer Stelle auszuhängen. Ich denke, die Stelle, die am besten gesehen wird, ist diese hier, oder?



Ich habe den Termin fest eingeplant, um Material für meine Workshops im Oktober und November einzukaufen.Vielleicht trifft man sich? Weitere Infos hier.

Kommentare:

  1. Zumindest eingetragen habe ich den Termin für die Buchbinder-Messe. Mal sehen, ob ich es schaffe, weil ich ab Dienstag Wiederholungstäter bei Birgit Nass in Lauenburg bin - und das ja für mich nicht so direkt um die Ecke liegt;)
    Aber wer weiß, vielleicht können wir uns doch bald real kennenlernen:)
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. ...so ein Workshop reizt mich schon, liebe Michaela,
    und nun an diesem herrlichen Ort...herzlichen Glückwunsch zu diesen Anfragen, die doch für dich Erfolg und Bestätigung sind...Speyer ist für mich sogar noch viel schneller erreichbar, das wäre vielleicht wirklich möglich...muß ich mir gleich mal genauer anschauen,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. alles soooo toll und soooo weit weg. gemein! so freu ich mich dann auf viele fotos von dir!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Glückwunsch für dich. Ich finde es super, dass du diese Platform nutzen kannst. Fühle dich beobachtet hier auf deinem Blog, herzlich Piri

    AntwortenLöschen
  5. Und ich freue mich mit, und hab auch allen Grund dazu ;-). Sieht wirklich nach einem herrlichen Gelände aus. Dann wollen wir mal feinen Vorfrühling bestellen! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  6. Oh in Speyer, das hört sich gut an,da muß ich doch gleich mal meinen Terminkalender näher befragen.
    Viel Vorfreude und herzliche Grüße Karen

    AntwortenLöschen
  7. Wir freuen uns schon total auf Dich! Dein Kurs füllt sich schnell...
    Das Museumsgelände der Papierfabrik ist wirklich romantisch - ein tolles Ambiente für Deine Kurse! Toll, dass das geklappt hat!
    Liebe Grüße aus Mannheim
    Sabine

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare sind jetzt wieder zugelassen, aber dazu dann auch die Sicherheitsabfrage, sonst werde ich mit Spam Mails zugemüllt. Ich bitte dafür um Verständnis. Vielen Dank für jeden Kommentar!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails