Montag, 4. Januar 2016

Neues Kalender-Jahr!








Das alte Jahr ist vorbei, der alte Kalender ist gefüllt, abgewetzt, gelebt.
Das neue Jahr kommt mit frischen neuen Seiten, die sich noch mit Leben füllen werden.



Erst gestern habe ich es geschafft, meinen neuen Herzfrisch-Kalender einen neuen Einband zu bauen. Ein schönes Ritual zum Jahresanfang (2015 sah vor einem Jahr so aus). Noch freue ich mich über die vielen leeren Seiten und die unberühten Tage, die vor uns liegen. Danke, liebe Sabine für unser Kalender-Tausch-Ritual. An dem Ringbuch-Kalender mag ich so sehr, dass ich immer etwas hinzufügen und anpassen kann, so ist er am Ende des Jahres eine Mischung aus Tagebuch, Notizbuch, To-Do-Listen, Ideensammlung.



Aus unseren vielen großartigen Katzen der Adventspost-Aktion mache ich mir zwei Kalender, schließlich gibt es 24 Karten, einen mit Tabeas Vorlage und einen mit einer eigenen Vorlage wie unser zweihändig-Kalender mit Ringen und Aufsteller. Noch habe ich die anderen Karten nicht eingebunden, sie hängen alle so schön vereint an der Pinnwand. Aber die Januarkatzen tun schon mal ihren Job:



Das wird ja ein tierisch gutes Jahr, zu Katzen und Vögeln kommen auch noch die ausdruckstarken Rindviecher von Madame Ulma, mit der ich auch schon seit einiger Zeit ein Kalender-Tausch-Ritual pflege, liebsten Dank auch dafür!



Ich freue mich auf ein wunderbares Jahr mit viel kreativem Austausch und tollen Begnungen. Füllt alle eure neuen Kalender mit großartigen Tagen und tollen Ideen! Wie macht ihr das:digital oder in echt auf Papier?

Kommentare:

  1. Sie sind alle wunderschön, liebe Michaela! Der "abgelebte" Kalender des letzten Jahres hat einen besonderen Reiz. Ich bin auch eine Kalenderverrückte und spiele gerne mit den Möglichkeiten, die sie bieten.
    Ein gutes Neues Jahr wünsche ich Dir und noch einmal lieben Dank für die Adventspost-Katzenkalenderaktion :)

    Herzliche Grüße

    Erika

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Kalender. Da macht das Planen Spaß. Ich bin da auch altmodisch und trage gerne Geburtstage und Ereignisse von Hand in meine Kalender. Der hängt dann auch neben meinem Schreibtisch und ist immer im Blick! Wünsche dir ein tolles, kreatives Jahr und bin gespannt auf viele neue Muster... Lieben Gruß, Yna

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön - so viele Kalender zum Glücklichmachen! Ich halte Termine zwischenzeitlich digital fest, so werde ich auch ganz praktisch daran erinnert, aber zum Anschauen und Planen brauche ich auch die Übersicht auf Papier. Guten Start dir und alles Liebe! Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Ich geb ja zu: Deine Kalender sind wunderschön ( letztes Jahr hat mich ja auch einer begleitet ), aber bei drei Enkelkalendern, einem von einer lieben Bloggerin geschenkten, dem Mondkalender des Astrologenfreundes brauche ich keinen Kalender mehr, auch keinen mobilen Taschenkalender. Wichtig ist mein digitaler, den ich täglich führe...
    So ändern sich die Zeiten, wenn frau nur privatisiert...
    Viel Freude beim Füllen der Seiten!
    Alles Gute für das Neue Jahr!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Toll, dein alter Kalender, so richtig schön "gebraucht" und auch der neue macht Lust aufs Füllen. Ich habe übrigens meine Katzen auch aufgeteilt, einige sind so schön, dass sie einen Extraplatz bekommen. Andere kommen in den Kalender, den ich meist nur mit Geburtstagen fülle. Auf dem Schreibtisch liegt immer ein Heft mit Notizen, dann gibt es noch meinen Lehrerkalender und einen kleinen zum Mitnehmen. Das digitale Notieren vergesse ich dauernd, das ist wohl nichts für mich.
    Nach Schnee sieht es nicht aus, da müssen wir uns alles etwas zum Mustern ausdenken.
    Bis Mittwoch grüßt herzlich
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. sehr schön, dein neuer kalender! mein alter sieht nun auch gebraucht aus und ... du bist mir weit voraus, denn mein neuer ist noch nicht gebunden ... huch! ... ja da muss ich jetzt mal ran.

    liebe grüße und eine feine kalendersammlung hast du da!
    tabea

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag Papierkalender sehr...und deiner ist einfach nur schön! Für meine beruflichen und privaten Termine der Woche muss allerdings mittlerweile ein digitaler Kalender herhalten...der allerdings auch nicht im Anflug so schön ist wie dein Terminplaner...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. Wow, so schön wie deiner ist mein Kalender nicht, aber natürlich auch noch auf Papier. Ich benütze ein liniertes A5-Heft, schön bunt und mit viel Platz für Termine, ToDo-Listen, Geburtstage und noch so allerlei.
    Jeweils eins für 3 Monate, bei mir gibt's also öfters ein neues... :-)
    Auch deine Katzen-Kalender sind sehr hübsch!
    Liebe Grüsse, Yvonne.

    AntwortenLöschen
  9. Eine tolle Kalendersammlung..., ich mag die "von Hand" am allerliebsten und zum Glück zwingen mich keine Umstände zu einem digitalen ;-). Kalendertausch-Ritual ist ja was Tolles. Und sich die Neuen mal genauer anzuschauen, hat auch was... Hab solche schönen bekommen. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  10. Die find ich total schön, Deine Ringbuchkalender-Einbände, den neuen und den alten! Ich bin auch ein Fan von Stift und Papier. Ich probier dieses Jahr was neues: Statt wie bisher einen Kalender für alles (Termine, Notizen, To-Do-Listen) habe ich dieses Jahr ein (gekauftes) Kalenderbuch und ein selbst zusammengestelltes Planer-Dings mit Atoma-Lochung für unterwegs und für alles, was nicht in das "konvetionelle" Kalenderbuchlayout passt - mal schauen, ob das für mich besser klappt. Und ein Poladarium steht auf meinem Schreibtisch.
    Einen guten Start ins Jahr! Kathi

    AntwortenLöschen
  11. dank so lieber geschenke und so tollen kalendern hängen sie jetzt fast überall im haus. deiner begleitet mich nun schon das vierte (!) jahr in meinem arbeitszimmer! digital hatte ich bisher noch keinen - ich muss ja drin rumkritzeln können!
    deine baumkugelfische hab ich eben erst entdeckt finde sie sehr bezaubernd. schade, ich hätte doch noch das ein oder andere geschenk darin einpacken können. nächstes jahr dann!
    ich schicke liebe grüße, bis bald,
    mano

    AntwortenLöschen
  12. Echte Kalender sind immer am schönsten, hier ist auch einen Sammlung zusammen gekommen.Dazu habt ihr nicht unwesentlich beigetragen. Fasziniert habe ich auf das blaue Leinen deines Kaleders geschaut. Ich kenne nur ganz feines Buchbinderleinen, in dieser Struktur habe ich es noch nie geshen. Ist es einfach eine neue Sorte oder hast du anderen Stoff sozusagen zweckentfremdet? Lieben Gruß Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das grobe Buchbindeleinen habe ich im Herbst auf der Buchbindemesse bei einem Holländer gekauft, aber nur ein kleines Stück, hatte ich sonst auch noch nirgendwo gesehen.

      Löschen
  13. Eine sehr schöne Idee, auch wenn ich aus meine Katzentieren ein Leporello bauen möchte. Ich finde sie herrlich inspirierend und denke schon über ein neues Tier für 2016 nach, dass in der Drucktechnik verewigt werden soll... einfach nur für meine privaten Grüße! Zum Geburtstag wünsche ich mir Druckfarben... ich hoffe, meine Männer halten sich dran!
    Liebe Grüße!
    Gabrielle

    AntwortenLöschen
  14. Ach, wie schön, der abgewetzte Kalender. Ich mach auch alles analog, ein digitaler Kalender wäre vermutlich sinnvoll, ist mir aber ein Graus. Nur so schön wie Deiner ist mein Kalender nicht ... vielleicht nächstes Jahr ...

    AntwortenLöschen
  15. kalender müssen bei mir aus papier sein, am besten auch ganz klein und fein. ich muss ihn nämlich überall mit mir rumtragen können und da meine tasche sowieso oft zu voll mit anderem kram ist...

    hab ein gutes jahr. ich freue mich auf viele schöne muster! :)

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Michaela,

    so herrlich sind deine Kunstkalender anzusehen und ich bin richtig traurig, dass ich bei der Adventspost nicht dabei sein konnte. Da sind einfach wundervolle Werke entstanden, die ich aus der Ferne sehr bestaunt habe. Es gibt so schöne Aktionen, aber gerade die Zeit vor Weihnchten ist bei mir von vielen Terminen und ehrenamtlichen Tätigkeiten so gefüllt, dass ich froh bin noch meinen eigenen Stoffkartenkalender zu gestalten. Jedes Mal nehme ich mir vor früher anzufangen und dennoch geht es zum Schluss hektisch zu. Deshalb habe ich die Ferien so richtig schön mit meiner Familie genossen. Ich wünsche dir ein gutes Neues Jahr mit vielen weiteren wundervollen Musterideen und vielleicht können wir uns ja auch mal kennen lernen (ich wohne ja gar nicht so weit von dir weg). Alles Liebe wünscht Karin

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare sind jetzt wieder zugelassen, aber dazu dann auch die Sicherheitsabfrage, sonst werde ich mit Spam Mails zugemüllt. Ich bitte dafür um Verständnis. Vielen Dank für jeden Kommentar!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails