Mittwoch, 16. März 2016

Schnippel-Eier (Muster-Mittwoch 172)


Am Montag habe ich meine zarten Papier-Eier gezeigt. Vor dem Zusammennähen zeigten sie Musterqualitäten. Zum einen durch die Musterstempel (danke nochmals, Petra, du siehst, sie werden genutzt), zum anderen durch ihre transparenten Fähigkeiten.



Fürs Foto habe ich die Eier zwischen zwei Glasscheiben geklemmt (was mit richtigen Eier schwierig würde) und gegen das Licht fotografiert.



Die Überlappungen und Papierstrukturen bringen tolle Formen hervor. Aber auch die Reste, die vom Schnippeln übrig bleiben, sind äußert formschön:


Also habe ich ohne lange nachzudenken einen Siebdruckrahmen drübergelegt und Farbe durchgequetscht. Das funktionierte genau einmal, da sich die starren Transparentpapiere sofort zusammenrollten. Aber ein paar marmorierte Eier waren auf dem Papier.


Dazu  noch so anderes Eiriges ausgeschnitten,


und im Skizzen-Schnippelbuch gespielt. Mit Formen, Überlagerungen und Farben.


Neue Kombinationen getestet, frühlingsschrill... das war am Wochenende in Experimentierlaune, einfach so und frei...



Gestern habe ich dann noch probiert, wie man die Restschnippsel richtig vermustern kann.




Und ich bin ganz angetan von der leichten Transparenz und den kräftigen Formen, ob es nun Eier sind, oder was immer auch. Könnte eine schöne unkitschige Osterserviette werden, oder was meint Ihr?




Habt Ihr auch fleissig geschnippelt? Ich bin auf Eure Muster gespannt.


Kommentare:

  1. Tolle Ideen & Ausführungen! Und das Musterbuch ist sowieso klasse!
    Man merkt den Spaß...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Ich meine: die letzten beiden Muster sind genial. Mich erinnern sie an 50er Jahre Muster. Und Deine experimentellen Schrillheiten mag ich ebenso.
    Lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
  3. Oja, man merkt den Experimentier-Flow... Wunderschöne Ostereiereien... Und Resteschnipsel sind ja allgemein sowieso immer noch unterbewertet ;-). Ich nähme die Servietten sofort, die untere Farbgebung würde sogar gerade gut zum Einpacken eines Geburtstagsgeschenks passen ;-) Liebe Mustergrüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  4. da sind wir ja beide heute auf dem ostereiertrip!! ganz toll bei dir - die marmorierten sind meine favoriten! und natürich das musterbuch! ich merke, man kann noch viel mehr rumeiern!!
    herzliche grüße, mano

    AntwortenLöschen
  5. Deine Servietten würde ich auch nehmen. Mal nichts mit Hasen oder Küken. Sehr schön!
    Sonnige Grüße, Ulrike

    AntwortenLöschen
  6. Das letzte Muster wäre als Osterserviette viel zu schade, es wirkt so..... modern? skandinavisch? oder etwas retro? Mir gefällt es sehr, genauso wie deine anderen Eiereien!
    Liebe Grüße und bis bald
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Wow, diese Resteschnipselmuster sind wirklich toll....Reste also nicht wegschmeißen;) Ich hab gestern mal Sieb...äh Tüllgedruckt und bin so gar nicht glücklich muss ich austauschen...ich mach mal Fliegengitter auf den Rahmen...mal sehen wie das funkt;)
    Mustergrüße,♥︎Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. ....ei, ei, ei, so viele verschiedene Möglichkeiten mit so viel Geduld vermustert!! Sehr schön!!
    Gute Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen
  9. Sind die schön - alle. Aber völlig hingerissen bin ich vom letzten Muster - das ist wirklich das ultimative Muster!
    Liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  10. so bestempelt sehen die Eier klasse aus.
    Das letzte Muster könnte ich mir sogar als Tapete vorstellen - nicht für ein ganzes Zimmer, nur drei Bahnen als Eyecatcher geklebt und einen Tisch oder eine Kommode davor.
    Ich habe gestern ein Papier-Ei nach Deiner Vorlage gemacht, "aus dem was ich halt da hatte" und bei der Papierliebe verlinkt.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin (mal wieder) spät dran, aber da ich es schon letzte Woche einfahc nicht geschafft habe, wollte ich unbedingt noch ein kleines Muster kreieren. Deine Eierserviette würde ich sofort in meine große Serviettenkiste zum Basteln (natürlich auch für den Einsatz am Ostertisch)nutzen. Wunderbar. Sie wirken so edel und würden gerade in den pastellfarben perfekt zu meinem Tisch passen. Auch die Einblicke in dein Skizzenbuch sind einfach grandios. Ich bin absolut begeistert. VG Karin

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare sind jetzt wieder zugelassen, aber dazu dann auch die Sicherheitsabfrage, sonst werde ich mit Spam Mails zugemüllt. Ich bitte dafür um Verständnis. Vielen Dank für jeden Kommentar!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails