Mittwoch, 14. Juni 2017

Rosenschablonen (Muster-Mittwoch 230)

Rosenschablonendruck ©Müllerin Art




Achtung Kitschalarm, heute wird es rosig. Für den Sonnendruck am letzten Mittwoch hatte ich ja drei neue Rosenschablonen geschnitten, die sollten noch ihre Musterqualitäten auf Papier beweisen.

Rosenschablonendruck ©Müllerin Art

Dafür habe ich die runden Schablonen mit einem breiteren Rand aus Folie versehen, wie sonst auch bei meinen Druckschablonen, damit die Farbe nicht über den Rand schmiert. Der Sonnendruck von letzter Woche ist ja wunderschön, aber mit dieser Methode kann man jedes Motiv nur einzeln auf Stoff bringen. Ich mag beim Schablonendruck aber besonders, wenn die Motive dicht und mehrfach gedruckt werden. Dafür muss man zwar auch zwischendurch die Farbe trocknen lassen, aber das geht bei Acryl sehr schnell und dann kann man drüberdrucken.

Rosenschablonendruck ©Müllerin Art

Die ersten Druckversuche im Skizzenbuch,

Rosenschablonendruck ©Müllerin Art

Rosenschablonendruck ©Müllerin Art

und auf knubbeligem Blumenpapier, in dem war vorher ein schöner Strauß Pfingstrosen eingepackt.

Rosenschablonendruck ©Müllerin Art

Rosenschablonendruck ©Müllerin Art

Mit dem knubbligen Papier habe ich ein Rosenbüchlein bezogen, die Knitter dabei wunderbar ausgebügelt.

Rosenschablonendruck ©Müllerin Art

Dabei habe ich eine einfach, aber sehr schöne Bindung ausprobiert, auf die Kristina mich letzte Woche gestoßen hat. Das musste ich sofort ausprobieren.


Rosenschablonendruck ©Müllerin Art




Eigentlich sind es nur vier Hefte mit Kettstich (ungefähr nach dieser Anleitung) in einen beweglichen Deckel eingenäht, ganz einfach!


Rosenschablonendruck ©Müllerin Art
Rosenschablonendruck ©Müllerin Art

Also, ich kann auch rosa, aber was in der Zeitung steht stimmt noch mehr.

Rosenschablonendruck ©Müllerin Art

Zeitungen liegen natürlich immer unter meinen Druck-und Buchbinde-Projekten und ich würde sie gerne noch mehr in den Vorgrund stellen für Frau Nahtlusts Papierliebe am Montag, die sich im Juni dem Thema Zeitung widmet. Vielleicht schaffe ich es noch etwas ausführlicher, mal schauen. Diesen kleinen rosigen Schnipsel schicke ich auf jeden Fall in Susannes Sammlung und freue mich heute auf neue Rosenmuster in der Juni-Liste, die auch einen sehr hohen Rosa-Anteil hat.
Und vielen lieben Dank für die tollen Reaktionen auf unseren neuen Post-Kunst-Werk-Blog!
Das wird richtig fein, wenn ihr alle dabei seid!

Kommentare:

  1. Ja, schon verrückt, wie rosalastig dieser Monat ist... Dabei gibt's doch auch Orange, Gelb und Weiß unter den Rosenfarben... Geht mir aber ganz genauso... Das Klischee ist wohl schon angeboren vor lauter rosa Rosen, die einen so gemalt und gedruckt übergeben ;-). Außerdem, sie heißt nun mal Rosa, die Rose... Da hast du aber noch soviel Tolles aus deiner Schablone herausgeholt! Was auf der Zeitung steht, stimmt auch für mich ;-)... Zum Verlinken meiner rosa Rosen komme ich später noch mal wieder, mein Post "öffnet" erst um 7.00 Uhr ;-). Frühaufsteher heute... Liebste Grüße Ghislana (inzwischen war am Samstag eins aus dem Schwarm deiner Dankesfische bei mir angekommen, herzlich "DANKE" nun dir wiederum...)

    AntwortenLöschen
  2. Ach, ganz wunderbar, wie sich deine Schablone bewährt hat! Ich habe gestern hier noch ein paar Rosen geschnitten - eher als Versuch des Scherenschnitts, aber mit einer einzelnen Seite weiß ich auch wenig anzufangen. Vielleicht versuche ich die auch mal, nächste Woche als SChablone einzusetzen. Na, mal schauen. Heute bin ich jedenfalls mit grauen gestickten Rosen dabei. Ganz unrosenfarbig :-) Danke für die Papierliebe! Da freue ich mich, wenn nachher der Beitrag mit in der Linkliste steht - was für eine schöne Farbergänzung! LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön und garnicht kitschig - oder vielleicht habe ich ja eine hohe Kitschtoleranzschwelle?
    Liebe Grüße und bis nachher,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Kitsch hin oder her, das ist wunderschön! Ganz herzlich, Elvira

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Du "grüne Seele", rosa ist doch auch schön ;)
    LG, von Annette, heute auch in rosa <3

    AntwortenLöschen
  6. ich bin immer noch gänzlich fasziniert von deinen sonnendrucken, die ich eben erst entdeckt habe - und jetzt kommen gleich die schönsten sketchbookseiten hinterher. man merkt: das thema liegt dir ungemein!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Michaela,
    die Drucke auf dem zerknüllten Papier gefallen mir am Besten. Diese Kombination wirkt alles andere als kitschig.
    Die Buchbindung sieht verlockend einfach aus. Danke für die Weitergabe dieser Idee.
    Herzliche Grüße von Lucia

    AntwortenLöschen
  8. Kitschalarm ist gut! Irgendwie genieße ich es auch richtig, einmal etwas Kitschiges zu kreieren, wovon ich sonst weit entfernt bin.
    Schablonen kann man wirklich nicht genug haben und deine Drucke damit wunderschön, gerade auf dem Blumenpapier! Ha, und die Zeitungsdrucke ergeben sich immer von ganz alleine....
    Die Buchbindung gefällt mir auch!
    Eilige Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
  9. Der Druck auf dem grünen Kraftpapier gefällt mir auch besonders gut und diese Heftung ist so genial. Simpel und elegant zugleich.Zeitungsüberdrucke haben einen unwiderstehlichen Charme.wäre auch mal ein Thema.
    Viele Grüße karen

    AntwortenLöschen
  10. Nein, Kitsch geht anders! Die Rosen sind zu schlicht und das Rosa und die Farbkombinationen zu subtil… Vielleicht schaffst Du's nächste Woche ;-) ich bin gespannt!

    AntwortenLöschen
  11. .....auch bei dir: "Eine Schablone - X-Möglichkeiten"!!! Sehr schön!
    Eine gute zweite Wochenhälfte,
    Luis

    AntwortenLöschen
  12. Die Rosenschablonen sind ein Traum! und die Bindung schaut ja klasse aus. Danke für Zeigen und verlinken. Fröhliche Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  13. schaut toll aus!
    Am besten gefällt es mir auf dem zerknitterten Papier!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  14. schöne malerei * rosen bringen viel ideen und das büchlein zauberhaft!
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  15. Rosen und Bindung- wundervoll! Die Rosen auf der Zeitung finde ich besonders reizvoll.
    Vorhin las ich vom Sommerpostprojekt. Jetzt ist es plötzlich nicht mehr aufrufbar !?
    ( nachdem ich stundenlang in Blaudrucken geschwelgt habe, kicher)
    lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Psst, das ist versehentlich heute nachmittag mal kurz online gewesen, du hast nichts gesehen! Montag geht es erst los!

      Löschen
  16. Wunderschön...ich habe schon imaginären Rosenduft in der Nase...Liebe Grüße, Taija

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare sind jetzt wieder zugelassen, aber dazu dann auch die Sicherheitsabfrage, sonst werde ich mit Spam Mails zugemüllt. Ich bitte dafür um Verständnis. Vielen Dank für jeden Kommentar!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails