Mittwoch, 23. Mai 2018

Baumschnitt (Muster-Mittwoch 277)

Baummuster, Skizzenbuch nach ©muellerinart



Mein Baum-Muster-Büchlein wächst weiter in der vierten Maiwoche, obwohl ich einige Bäume kräftig beschnitten habe. Baumschnitt sozusagen. Eine einfache Baumform in postitiv-und negativ-Version, ausgeschnitten aus den Resten der Gelliprints und versetzt angeordnet wachsen sie so zu einem Kachel-Muster.

Baummuster, Skizzenbuch nach ©muellerinart 

Baummuster, Skizzenbuch nach ©muellerinart
Auf anderen Seiten wachsen Baumreihen und weitere Baumschitt-Kästchen.

Baummuster, Skizzenbuch nach ©muellerinart

Die kurzen und halben Zwischenseiten habe ich teilweise ergänzt und in die Gestaltung mit eingebaut, übermalt, überzeichnet, überklebt...

Baummuster, Skizzenbuch nach ©muellerinart

Das hier ist doch eine ideale Muster-Vorgabe.

Baummuster, Skizzenbuch nach ©muellerinart

Und peng:
Muster fertig: Ein bisschen retro, sehr vereinfacht, aber trotzdem schön lebendig.
Für einen Schnellschuss gar nicht so schlecht.

Baummuster nach ©muellerinart

Und bei euch? Ist da noch etwas gewachsen über die Pfingsttage? Nächsten Mittwoch ist immer noch Mai und bis dahin darf sich diese Liste noch weiter füllen. Weil ich bis dahin noch viel unterwegs sein werde, verrate ich jetzt schon das Juni-Muster-Thema.
Ein wenig klingt es in meinen Mustern heute schon an:
Ich wünsche mir für den Juni Fliesenmuster und sammle schon mal auf pinterest.

Freitag, 18. Mai 2018

Wir drucken wieder! Neuer Stoffdruck-Workshop bei lalala!

Siebdruck nach ©muellerinartHeute morgen war ich bei Dorthe im Lalala Patchwork-Laden in Bensberg. Ganz spontan haben wir beschlossen: Wir drucken wieder! Ganz bald, schon in zwei Wochen. Weil es schon so viele Anfragen gab, und weil es immer so schön war. Deshalb gibt es am Samstag, 2. Juni eine Neuauflage unseres Workshops:

Sieb- und Schablonendruck auf Stoff

Samstag, 2. Juni 2018, 14 - 18 Uhr bei Lalala in Bergisch Gladbach-Bensberg 

Wir werden an diesem Nachmittag Stoffquadrate mit Schablonen- und Siebdruckschablonen bedrucken. Dafür stehen meine Schablonen mit Mustern nach Müllerin Art zur Verfügung. 40 Stoffquadrate im Charm Pack Format 5 x 5 Inch (ca. 12,5 x 12,5 cm) in vier aufeinander abgestimmten Unifarben werden mit Textilfarbe im Siebdruck in einer passenden Farbe und unterschiedlichen Mustern bedruckt, damit passt das ganze Pack zusammen und kann zu einem ganz besonderen individuellen Quilt verarbeitet werden. Alle Infos und die Anmeldung direkt bei Dorthe.

Siebdruck nach ©muellerinartSiebdruck nach ©muellerinart

Und seid ihr dabei? Dann schnell anmelden, denn die letzten Workshops (letztes Jahr im Juli und Oktober) waren ganz schnell ausgebucht!

Kosten: 55,- pro Person, incl. Stoffpäckchen und Farbe
Max. 8 Personen
Anmeldung direkt bei lalala

AUSGEBUCHT! Wahnsinn, ging das schnell.

Mittwoch, 16. Mai 2018

Baum-Buch (Muster-Mittwoch 276)

Baum-Heft nach ©muellerinart
Das Musterthema „Baum“ im Mai entwickelt sich zur Fortsetzungsgeschichte. Letzte Woche hatte ich Schablonendrucke gezeigt, die aus Zeichnungen der vorletzten Woche entstanden sind. Diese Woche ging die Druckerei auf der Gelliplate weiter und endete in einem Baum-Heft.

Baum-Druck nach ©muellerinart Aber eins nach dem anderen. Beim Schablonen-Schneiden (mit dem Plotter) bleiben ja immer die Innenformen aus Folie übrig. Im Falle dieser Bäumchen sind es ganz besonders schöne zarte Ästchen, die sich perfekt für den Druck auf der Gelliplate anbieten.

Baum-Druck nach ©muellerinart

Die Feinheiten und zarten Linien werden perfekt übertragen, gerade bei mehrfachen Drucken, Geisterdrucken und Überlagerungen.

Baum-Druck nach ©muellerinart

Diese Drucke gefallen mit besser als die sehr klaren und scharfen Schablonendrucke von letzter Woche. Wie immer beim Gellidruck ist ganz schnell ein Stapel Papier gedruckt, das passiert einfach.
Ich hatte sie nicht für einen besonderen Zweck gedacht, einfach nur gedruckt im langweiligen Format DinA4. Aber es was klar, aus den Drucken soll was schönes werden. Postkarten vielleicht? Oder Bucheinbände?

Baum-Druck nach ©muellerinart

Baum-Druck nach ©muellerinartDa kam Christine mit ihrer 15fünfzehn-Themen-Heft-Idee um die Ecke. Meine Skizzenbücher haben auch fast immer das Format 15x15 cm, das ist das kleine klassische Buch, das immer in meinen Workshops entsteht und mir sehr liegt, weil es so schön handlich ist. Aber meine Skizzenbücher sind nicht thematisch sortiert, eher chronologisch. Damit sortiert sich dann der Mandala-April vor den Baum-Mai und andere Dinge dazwischen, alles in einem Buch. Ein Heft oder Büchlein nur zu einem Thema zu machen ist konsequenter, durchgängiger, besser, um es anderen Leuten zu zeigen.

Baum-Buch nach ©muellerinartJetzt waren diese Bögen aber nicht auf das passende Format zugeschnitten, oder die Bäume würden quer wachsen, aber was solls? Ich habe einfach die Bögen auf 15 cm Höhe zugeschnitten und in der Breite kurze oder halbe Seiten zugelassen. Das ganze mit einem größeren Bogen von letzter Woche als Umschlag und einem Kettstich zusammengeheftet und schon habe ich mein Mai-Baum-Heft.

Baum-Buch nach ©muellerinart
Fertig ist es noch nicht, die Rückseiten der Bögen waren ja unbedruckt und sie bieten jetzt noch freie Fläche für neue Baum-Ideen. Inspirationen dafür habe ich an schönen Schwestern-Tagen letzte Woche reichlich gesammelt, in Kultur und Natur....

Kolumba Museum  ©muellerinart Bei einem Besuch im wunderbaren Kolumba-Museum in Köln und einer Wanderung durch Wiesen und Wälder im Herver Land bei Aubel in Ostbelgien.



Herver Land  ©muellerinart 
Noch ist der Mai nicht zuende und ich habe noch zwei Mittwoche für die leeren Seiten, bestimmt füllen sie sich noch, da habe ich keine Sorge. Reststücke der Papiere sind jetzt auch noch da, die könnten Postkarten werden, oder Collagematerial für wer weiß was.

Und ihr, habt ihr auch noch neue Baum-Muster-Ideen? Und Lust auf ein Themenheft? Dann zeigt mal, Baum-Muster bitte in diese Liste.

Mittwoch, 9. Mai 2018

Ich druck mir einen Wald (Muster-Mittwoch 275)

Baummuster nach ©muellerinart

Der Baummuster-Monat Mai geht in die zweite Runde. Draußen ist alles weiter gewachsen, auf dem Papier auch. Da gab es diese Baumskizzen im Skizzenbuch von letzter Woche, die wollten ein Muster werden. Digitalisiert hatte ich sie schon, jetzt musste nur noch der Plotter seine Arbeit tun, und das hat er diesmal ohne Murren getan. Ich habe ihn einzelne Bäumchen, ganze Baummuster und dazugehörige Baumkronen aus alter Overheadfolie ausschneiden lassen.

Baummuster nach ©muellerinartUnd so konnte das Drucken starten und eine kleine Baum-Muster-Kollektion enstand. Oder eine Wald-Muster-Kollektion, bis ich irgendwann vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sehen kann, oder wie heißt das noch?

Baummuster nach ©muellerinart



Baummuster nach ©muellerinartBaummuster nach ©muellerinart

Gemusterte Baumkronen wären doch auch ganz schön. So habe ich die runden Schablonen mit vorhandenen kleingemusterten Schablonen kombiniert und doppelt gedruckt.

Baummuster nach ©muellerinart


























Baummuster nach ©muellerinart

Baummuster nach ©muellerinart

Ein kleiner Musterwald entsteht, darin auch Schnipsel der vergangenen Mustermonate.

Baummuster nach ©muellerinart

Neue Drucke probiere ich immer zuerst im Skizzenbuch und die Seiten füllen sich schnell, werden ergänzt und übermalt.

Baummuster nach ©muellerinart


Baummuster nach ©muellerinart

Das zarte Geäst hat Potiental, mir gefällen die Bäumchen allein besser als mit den Kugel-Baumkronen, mal schauen, was in der kommenden Woche daraus wächst. Und bei Euch? Sind die Baum-Muster bei Euch angegangen? Dann zeigt sie in der Mai-Muster-Liste. Ich freue mich.

Montag, 7. Mai 2018

Frühlingsdank (Papierliebe am Montag)

Frühlingsdank Postkarten ©muellerinart
Es ist endlich mal wieder Zeit, Postkarten zu schreiben. Als Dankeschön für so viel Extrapost der Frühlingspost, die mich in diesen Tagen erreicht. Auf dem Post-Kunst-Werk-Instagram-Account zeige ich regelmäßig, was ich alles in der Post finde. Leider habe ich nicht genug große Bögen gedruckt, um allen einen Dankebogen zurück zu schicken.

Frühlingsdank Postkarten ©muellerinart
Deshalb habe ich den Probedrucken meiner Walzendrucke, deren Entstehung ich hier schon gezeigt hatte, ein bischen Pink (für Frau Nahtlusts Papierliebe, die in diesem Mai Pinkes sammelt) hinzugefügt. Die Papiere kleingeschnitten, auf Postkarten kaschiert und am Wochenende angefangen zu schreiben. Noch sind nicht alle im Kasten, aber ich bleibe dran.

Frühlingsdank Postkarten ©muellerinart
Der zarte Baumdruck wird seinen großen Auftritt am Mittwoch zum Mustermittwoch haben.
Auf den Karten durfte er schon mal üben.

Mittwoch, 2. Mai 2018

Maibäume (Muster-Mittwoch 274)






Alle Infos zum Datenschutz der Link-Liste hier: http://www.inlinkz.com/new/privacy.php












Bäume sind mein Musterthema im Mai. Die Ideenfindung beginnt im Skizzenbuch, nein eigentlich beginnt sie auf dem Fahrrad, wenn ich durch das frische Grün radle.



In diesen Wochen haben die Bäume wieder Formen bekommen, sie werden rund und kugelig, länglich oder breit, alle anders und alle schön. Für ein erstes Baum-Muster fange ich ein paar davon ein, vereinfache Stämme, Blätter und Baumkronen, zeichne erst mit Bleistift ins Büchlein,



dann am Grafiktablett in Illustrator. Damit habe ich reichlich Mustermaterial.



Ein erstes Muster entsteht, einfach und frisch, noch etwas morgentau-grau. Und ein wenig zu digital.
Diese Formen schreien danach, als Schablonen geschnitten mit der Hand gedruckt zu werden.






Viele andere Ideen schwirren noch durchs Buch und durch den Kopf. Das könnte ein schöner Muster-Monat werden, was meint ihr? Habt Ihr schon Baum-Muster für mich?

Mittwoch, 25. April 2018

Sonnen-Mandalas (Muster-Mittwoch 273)

Mandala-Sonnendruck nach ©muellerinart



Das vergangene Sonnenwochenende bot sich an, einfach rund um die Uhr kreativ zu sein. Keine Termine, kaum Pflichten (nur experimentell-kreative) und so kam ich im Sonnenschein oder mit geöffneter Balkontür so richtig in den Sonnenflow.

Mandala-Heißkleber-Schablonen nach ©muellerinart

Schon lange wollte ich einmal Heißkleber-Schablonen ausprobieren. Als ich letzte Woche für eine Kleinigkeit die Heißkleber-Pistole aufheizte, errinnerte ich mich daran, fand auch den Vorrat an Klebestiften im Keller und war nicht mehr zu stoppen. Kristina hat es vor längerer Zeit einmal gezeigt und auch eine Kursteilnehmerin in einem meiner letzten Kurse brachte solche Schablonen zum Gelantinedrucken mit.
Ich wollte die Kleberschablonen (die in diesem Monat fast alle Mandala-Formen haben) bei dem schönen Wetter auch gerne im Sonnendruck testen, auf Stoff und SnapPap (als Material für eine Tasche, wenn es denn was werden würde...).

Mandala-Heißkleber-Schablonen Sonnendruck nach ©muellerinart

Mandala-Heißkleber-Schablonen Sonnendruck nach ©muellerinart

Stoff und SnapPap hatte ich zuvor, wie im letzten Sommer ausgiebig ausgetestet, angefeuchtet und mit verdünnter Seidenmalfarbe eingepinselt.

Mandala-Heißkleber-Schablonen Sonnendruck nach ©muellerinart

Meine Kleberschablonen sind ziemlich dick und knubbelig geworden, zwar ist die Unterseite, die auf dem Backpapier auflag, schon glatt, trotzdem lagen nicht alle Teile plan auf dem Material auf. Vielleicht war der Kleber nicht heiß genug? Trotzdem zeichneten sich schnell in der heißen Mittagssonne die Formen negativ auf dem Untergrund ab. Pigementwanderung, wie schon letztes Jahr erklärt: die Farbpigmente wandern in die trockenen Bereiche, unter der Schablone bleibt es länger feucht und dort bleibt der Stoff unbedruckt.

Mandala-Heißkleber-Schablonen Sonnendruck nach ©muellerinart

Während drei Mandalas in der Sonne schmugerlten (ich hatte schon Sorge, die der Kleber wird zu heiß und löst sich wieder auf), habe ich die anderen kleineren Schablonen auf der Gelliplate ausgetestet.

Mandala-Heißkleber-Schablonen Sonnendruck nach ©muellerinart

Auch hier waren mir die Schablonen irgendwie zu dick, zumindest für den ersten Druck. Ich musste den Stoff richtig in die Zwischenräume drücken, die Farbe konnte den Stoff gar nicht überall erreichen.Vielleicht hätte ich die Schablonen nochmal überbügeln sollen?

Mandala-Heißkleber-Schablonen Sonnendruck nach ©muellerinart

Umso schöner wurde dann der Zweitdruck. Auf dem nächsten Bild sieht man die gleiche Schablone, die vorher schon in der Sonne lag:

Mandala-Heißkleber-Schablonen Gelliprint nach ©muellerinart

Dieser Druck wurde dann sehr feinteilig und zart.

Mandala-Heißkleber-Schablonen Gelliprint nach ©muellerinart

Die anderen Drucke habe dann noch mit flüssiger Sprühtextilfarbe und den Schablonen bearbeitet, dafür sind die Kleberdinger sehr gut geeignet. Auch mein SnapPap bekam noch eine Schicht Sprühfarbe.

Mandala-Heißkleber-Schablonen Gelliprint nach ©muellerinart

Mandala-Heißkleber-Schablonen Gelliprint nach ©muellerinart
Die Stoffstückchen präsentieren sich stolz auf der Wiese, was sie wohl mal werden wollen? Kissen? Bücher? Mal schauen.

Mandala-Heißkleber-Schablonen Gelliprint Sonnendrucke nach ©muellerinart

Aus dem bedruckten SnapPap und passendem grauen Kunstleder entstand dann eine kleine feine Tasche, zum Einsatz kamen nagelneue Ösen, die funktionieren in dem Material wunderbar.

Mandala-Tasche nach ©muellerinart

Und nun habe ich eine kleine Beuteltasche nach dieser Anleitung, die fehlte mir noch. Sie ist etwas kleiner als das Orignal, das gab das Material nicht anders her. Mausgrau ist auch nicht so ganz sommerlich, aber neutral und die feinen Mandaladrucke sieht man erst auf den zweiten Blick.

Mandala-Tasche nach ©muellerinart

Mandala-Tasche nach ©muellerinart Das ist doch ein würdiger Abschluss des Mandala-Muster-Monats April, ein richtiges echtes Ding, das ich mit mir herumschleppen kann. Nicht nur lose Papierschnipsel oder digitale Muster.

Und jetzt? Seid ihr bereit für den Mai? Die Bäume haben ja schon heftig ausgeschlagen, also lasst sie uns zum Muster-Thema machen. Wir hatten vor Jahren schon herbstliche und winterliche Baum-Muster-Monate, aber Frühlingsbäume gab es noch nicht. Wer noch Inspiration braucht: Bitte rausgehen! Oder zur Not auf mein Pinterest Board gucken. Lasst euch inspirieren von Strukturen, Blättern, Grüntönen, Apfelblüten, Maibäumen aber bitte mustert oder findet Muster, nicht einfach nur Bäume oder Teile davon fotografieren, macht was eigenes aus dem frischen Grün!

Aber heute dürft ihr nochmal Mandala-Muster zeigen, hier entlang. Herzlichen Musterdank!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails