Mittwoch, 21. Februar 2018

Kleingemusterte Schablonen | Muster-Mittwoch 264

Kleingemusterter Schablonedruck ©muellerinart



Ich bin eine Schablonen-Druckerin, schon ganz ganz lange. Lange bevor ich den ersten Stempel geschnitzt habe, habe ich Schablonen geschnitten, gerne mit dem Skalpell aus Overheadfolie. Aber bei ganz feinen kleinen Mustern verlässt mich die Feinmotorik und die Geduld. Diese Schablonen lasse ich jetzt schneiden von meinem Plotter, mit dem ich mich mittlerweile etwas mehr angefreundet habe.

Kleingemusterter Schablonedruck ©muellerinart

Zwar nervt mich sein Geräusch, das Rappeln und Scheppern, so laut, dass man das Radio nicht mehr hört. Die kleinen Teilchen herauszudrücken aus der Folie und dann auch noch von der klebenden Trägerfolie abzulösen, macht auch nicht gerade Spaß. Aber dafür habe ich jetzt sowas hier...

Kleingemusterter Schablonedruck ©muellerinartKleingemusterter Schablonedruck ©muellerinart

Kleingemusterter Schablonedruck ©muellerinart
Und kann solche Drucke damit machen. Die neuen Schablonen sind nicht nur für den aktuellen kleingemusterten Mustermittwoch entstanden, sondern hauptsächlich für die kommenden Workshops, die morgen beginnen. Heute nachmittag werde ich wieder einmal mit Sack und Pack ins Papiermuseum fahren und alles für zwei kreative Tage vorbereiten. Ich bin ganz glücklich, dass zum ersten Mal ein Workshop über zwei Tage während der Woche stattfindet und sich acht kreative Frauen aus fern und nah dafür angemeldet haben.

Kleingemusterter Schablonedruck ©muellerinart

Wir werden uns zwei Tage mit dem Thema Art-Journals beschäftigen. Mit Gelliprint, Schablonen und Stempeln werden wir Papiere bedrucken und zu ganz besonderen Büchern binden. Ich freue mich und bin gespannt, was ich nächste Woche zeigen kann.
Hier nur eine Frühlingscollage aus meinem aktuellen Art-Journal, in dem die neuen kleingemusterten Schablonen schon zum Einsatz gekommen sind.

Frühlingscollage ©muellerinart

Und ihr? Habt ihr kleingemustertes für mich? Dann ab in die Liste damit.
Und seid ihr schon bei der Frühlingspost angemeldet? Dazu näheres hier.
Die gemustertern Papiere verlinke ich auch zu Miss Red Fox „12giftswithlove, im Februar zum Thema gemusterte Papiere (also ganz meins!)

Kommentare:

  1. Mein Fastenkalender sagt mir, ich solle diese Woche jeden Tag was Neues machen, was ich noch nie gemacht habe... Ha, Schablonendrucken! Ich freue mich auf deine schönen Muster und mach mich gleich auf den Weg... ;-) LG Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Michaela,
    kleinkariert gefällt mir total gut😀, die kleinen Motive sehen so schön aus. Ich muss auch mal wieder meinen Plotter anschmeißen, auch wenn ich ihn wie du immer zu laut finde...
    Viele Grüße, Isabell

    AntwortenLöschen
  3. Die Hexagons lassen dich noch nicht los! Das ist eine schöne Schablone, die Hassliebe mit dem Plotter scheint sich zu festigen :-) LG Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Deine Schablonen gefallen mir sehr gut. Genau mein Geschmack. Daran werde ich mich demnächst auch mal versuchen. Overheadfolie habe ich schon in den alten Bürobeständen gefunden. Vielen Dank für die Inspiration.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  5. so ein plotter ist ja ein wahres hexengerät!! ich bin nämlich auch zu faul, um mir kleine müsterchen zu schnippeln...
    deine damit gedruckten seiten sind wunderschön anzuschauen, die farben mal wieder skandinavisch, was ich natürlich sehr mag.
    und die blätter-blüten im sketchbook sind auch klasse.
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Michaela,
    die Kostproben lassen auf einen wunderbaren Workshop schließen. Irgendwann schaffe ich es auch, dabei zu sein! Aber hier wird jemand 18 und da bin ich unabkömmlich! Mein Kleingemustertes per Gelliprint habe ich jedenfalls hinbekommen und warte nun gespannt auf das Thema im März.
    Liebe Grüße von Lucia

    AntwortenLöschen
  7. Deine Seiten sind einfach ganz wunderbar gelungen, da stimmt alles!
    du schaffst es trotz Maschinchen, dass deine Drucke händischen Charakter behalten, das finde nich große Klasse!
    viele Grüße, Karen, die heute ganz heftig von Walzendrucken geträumtr hat, Hülfe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. tja, das Maschinchen ist ja nur ein Werkzeug und spuckt das aus, was reinstecke... und das kann auch auf dem Rechner handgemacht aussehen, wenn es dann handgedruckt wird, sowieso.

      Löschen
  8. Genau das, was Karen eben gesagt hat, wollte ich dir auch sagen! Es sind so lebendige Schablonen geworden, trotz Plotter und natürlich so schöne Farben! Wunderschön die Frühlingsblumen in deiner Collage! Ganz viel Freude im Kurs wünsch ich dir, liebe Michaela!
    Beste Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  9. Hallo. Jedesmal, wenn du Bilder von deinen selbstgemachten Schablonen zeigst, beneide ich dich um deine tolle Maschine! Irgendwann werde ich mir auch so eine leisten?! *seufz* Auf alle Fälle super schöne Papiere und auch deine Blumencollage finde ich entzückend.
    Freue mich auf einen Bericht des bevor stehenden Kurses. Schöne Tage! Liebe Grüße. Simone

    AntwortenLöschen
  10. Oh... Papiermühle...Art Journal Kurs mit dir...das hört sich toll an! Und auf deinen Plotter bin ich echt neidisch, wenn ich deine schönen Schablonen sehe!!! Wegen der Frühlingspost überlege ich noch...der "Morgentau" bereitet mir noch Kopfzerbrechen... Schaun wir mal.
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Wieder wunderschöne Muster/ Stoffe - ich hoffe, ich kann das auch bald - das Nutzen des "Schneiders" - noch fehlt mir die software;)
    ♡liche Grüße von
    Sabine aus WO(rms)

    AntwortenLöschen
  12. Große klasse sind deine Schablonen und die Papiere sehen großartig aus!
    Wir (Sigrid und ich) würden auch gerne mal eine Kurs bei dir belegen, müssen unbedingt mal einen Termin festziehen.
    Wir freuen uns riesig auf die Frühlingspost...
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  13. Sehr schön geplottert (heißt das so?)!
    Viel Spaß beim Workshop. Bin gespannt, was es hier zu sehen gibt und sende liebe Grüße in die Runde, von Annette

    AntwortenLöschen
  14. ...tja, vor dem Ergebnis ist auch beim Plotter Arbeit und Ausdauer gefragt.
    Aber die Ergebnisse machen Freude!!
    Gute Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen
  15. Geniale Musterschablonen. Machen Lust auf deinen Workshop. Oft sind die "einfachen" Muster ja die wirkungsvollsten. Viele Grüße, Laura

    AntwortenLöschen
  16. Deine Ergebnisse machen Lust, auch mal wieder den Plotter anzuschmeißen. Meiner macht eigentlich ganz nette Geräusche... Die Hexagons wirken noch nach, sind aber auch ein wirklich tolles Thema, wenn man sich mal "eingeguckt" hat, trifft man sie überall wieder. Deine Papiere laden bestimmt zum collagieren ein, so schön wie sie geworden sind.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  17. Sehr schöne Muster hast du da. Darf ich fragen, welche Folie du für die Schablonen benutzt? Hab mir die Silhouette Schablonenfolie gekauft, aber noch nicht ausprobiert.
    Edi

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare sind jetzt wieder zugelassen, aber dazu dann auch die Sicherheitsabfrage, sonst werde ich mit Spam Mails zugemüllt. Ich bitte dafür um Verständnis. Vielen Dank für jeden Kommentar!

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung (https://muellerinart.blogspot.de/p/datenschutz.html) sowie die Datenschutzerklärung von ((https://policies.google.com/privacy?hl=de) Google gelesen hast und akzeptierst.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails