Freitag, 13. April 2018

Frühlingspapiere von der Rolle: meine Frühlingspost!

Walzendruck nach ©muellerinart

Ach, es ist doch immer wieder ein schönes Gefühl, einen dicken Stapel bunter Umschläge zur Post zu bringen und zu wissen, ich bin fertig! Mit der aktuellen Frühlingspost zumindest. Die ist am Montag auf Reisen gegangen und dürfte nun überall angekommen sein. Deshalb kann ich nun der allgemeinen Öffentlichkeit zeigen, was ich so gerollt habe.
Auch wenn Tabea und ich uns die Themen ja immer schon einige Zeit im voraus ausdenken, heißt das nicht, wir haben unseren Teil schon fertig in der Schublade liegen. Das schreibe auch bei jeder Aktion, ist aber so. Also, Walzendruck hatte ich vor Jahren schon mal mit Menschenmustern probiert und dann in Vorbereitung auf diese Aktion mit der Fusselrolle gedruckt, aber sonst? Naja, das Papier hatte ich schon auf Vorrat liegen, ein schönes Ingres-Papier, das nur einen Hauch grünlicher ist als der sanfte Morgentau.

Walzendruck nach ©muellerinart
Aber das Motiv? Es sollte was Florales sein, etwas Rankendes und Wachsendes, das sich um die Rolle windet und endlos weiterwachsen kann. Und dann habe ich gar nicht lange nachgedacht. An einem Abend fand ich im Keller eine lange Papprolle und mir war klar: Ich drucke in voller Breite im Querformat, alles auf einmal! Und ich drucke nicht die Blätter und Ranken, sondern die Zwischenräume, Negativdruck also, ausgeschnitten aus Moosgummi. An dem Abend war ich richtig im Flow, es kam einfach so, deshalb sind nicht viele Fotos entstanden, aber Drucke. Die lange Rolle nahm fast die ganze Tischbreite ein und ich konnte richtig kräftig Druck ausüben, so dass auch kaum etwas wegrutschte und verwischte.

Walzendruck nach ©muellerinart

Am nächsten Tag im Sonnenlicht gefielen mir meine Drucke sehr gut und durften ein paar Tage ruhen, bis ich mich zu einem nächsten Schritt durchrang. Sie hätten auch schon so bleiben können, aber irgendwas fehlte noch. 

Walzendruck nach ©muellerinart

Beim Ausschneiden des Moosgummis hatte ich darauf geachtet, dass die Innenformen nicht zerstört wurden, also konnte ich die Ranke noch als Einzelelement eindrucken.

Walzendruck nach ©muellerinart

Klar, dass das nicht passgenau funktioniert, aber mit Blitzern finde ich auch schön!

Walzendruck nach ©muellerinart

Walzendruck nach ©muellerinart

Hm, und dann wollte ich noch ein wenig anders experimentieren. Da lag noch eine dünne Linolplatte, die könnte man doch auch um die Rolle biegen und drucken? Also, eine Blüte am Stiel geschnitzt, feiner und detailierter als es mit Moosgummi möglich wäre.

Walzendruck nach ©muellerinart

Mit Kraftkleber und Gummibandfixierung hielt es auch auf der Papprolle.

Walzendruck nach ©muellerinart

Wirkte dann im Druck aber irgendwie nicht passend im Gesamtbild, zu zart, zu anders..

Walzendruck nach ©muellerinart

Dann eben einfach nochmal die gleiche Ranke, Muster über Muster, warum kompliziert, wenn es auch einfach geht.

Walzendruck nach ©muellerinart

Walzendruck nach ©muellerinart

Walzendruck nach ©muellerinart

Am Ende auf Maß geschnitten und passende Umschläge geschneidert, aus zwei Lagen Packpapier zusammengeklebt und genäht. Auf den Umschlägen kam auch der Linolstempel nochmal zum Einsatz.

Walzendruck nach ©muellerinart

Walzendruck nach ©muellerinart

Walzendruck nach ©muellerinart

Und ab die Post! Währenddessen füllen sich bei mir schon wieder alle verfügbaren Wände mit euren schönen Walzendrucken. Viel zu viel Post kommt hier wieder an, ich danke von Herzen und freue mich über eure tollen Papiere, eure Erfahrungsberichte und die wachsende Liste! 
Und ja, in Susannes Blättersammlung passen meine Papiere auch prima, also verlinke ich auch dort.

Kommentare:

  1. Oja, ich habe mich sehr über deine Post und deine Blätterranken gefreut! Ist ja direkt was für das Papierliebe-Thema :-) Eine tolle Seite ist dir da gelungen mit herrlich abgestimmten Farben! Ich freue mich sehr darüber und danke dir! Diese Runde ist wieder besonders schön, weil so spannend, was sich alle mit ihrer Rolle oder Walze einfallen lassen.
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Michaela, über deine Post habe ich mich (wie so oft auch schon in den vergangenen Jahren) besonders gefreut, weil du dir immer so riesige Mühe gibst, deinen Beitrag zu einem echten Gesamtkunstwerk zu machen! Ich danke dir.
    Liebe Grüße
    eva

    AntwortenLöschen
  3. Ich danke Dir auch, und schön zu sehen, wie alles entstand . Neben deiner schönen Gestaltung gefällt mir auch das ganze Drum und Dran. Das Papier, die Umschläge, die Stempel darauf. Herzlichen Dank für alles! Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Michaela, Du bist immer so mutig. Einfach nochmal drüber, mit rosa, toll.
    Gefällt mit sehr Dein Druck. Liebe Grüße, von Annette

    AntwortenLöschen
  5. so feines buntes handgegefertigstes künstlerpost !

    AntwortenLöschen
  6. Das Muster ist wunderschön und die Farbzusammenstellung auch, nicht nur wegen des kräftigen Grün! Aber auch bei dir frage ich mich, wie um alles in der Welt du die Linolplatte festgekriegt hast (ich besitze ebenfalls Gummibänder und mindestens 5 verschiedene Kraftkleber).
    Dieses Wochenende werden meine Papiere hoffentlich auch fertig.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Mir gefällt dein Druck auch super! Das nochmal drüber drucken war natürlich das i-Tüpfelchen! Auch die Idee mit dem Negativdruck ist klasse. Ich bin manchmal so "festgefahren" in meinem Denken... ist dann immer so ein Aha-Erlebnis, wenn ich seh, dass es auch anders geht.
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Genähte Umschläge, also das ist so ganz meins...sehr schön! Und ich finde es gerade reizvoll, dass die Ranken nicht exakt in den Freiflächen gelandet sind, das macht die Spannung aus!
    Liebe Grüße, Verena

    AntwortenLöschen
  9. Toll gewalzt in unverkennbaren Müllerin-Farben und Mustern! Auch die feine Linolschnittblume hat noch ihren Platz auf deinen so klasse gemachten Umschlägen gefunden! Ein so spannendes Projekt wieder!
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  10. Super schöne gewalzte Papiere! Gefallen mir richtig gut! Auch die selbst genähten Umschläge finde ich eine tolle Idee! Auch wenn der Walzendruck eine Herausforderung für mich war, hat es irrsinnige viel Spass gemacht zu experimentieren! Vielen Dank an Tabea und Dich fürs Austüfteln und Organisieren! Liebe Grüße. Simone

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Michaela. Deine Drucke sind toll geworden. Mir gefällt Deine Druck-Kombi von Negativ und Positiv in verschiedenen Farbtönen, das wirkt alles sehr frühlingshaft und mega durchdacht, auch wenn Du schreibst, Deine Ideen sind eher im Flow während des Walzens und Experimentierens gesprudelt. Deine genähten Umschläge mit runden Ecken haben Seltenheitswert. Alles sehr schön!!!!

    Liebe Grüße von der Uta

    AntwortenLöschen
  12. ...auch hier nochmal herzlichen Dank für so feine Frühlingspost...schön zu sehen, wie sie entstanden ist,

    dir einen guten Tag
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. ganz, ganz wunderbar wieder, Deine Blätterranken. Diesmal bin ich ja nicht aktiv dabei ... aber auch zuschauen ist schön.
    Und die Verpackung, auch wieder so toll.
    Ich freu mich schon, bei der nächsten Aktion wieder an den Start zu gehen.
    Danke (Euch beiden!)

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe mit Augenschmaus den Umschlag einen Tag liegengelassen, ehe ich ihn geöffnet habe, es war einfach ein schöner Anblick, der bei jedem Vorübergehen Vorfreude produziert hat.Lieben Dank!Die Kombination von Motiven auf Rolle ist komplexer, als wenn an es stempelt, finde ich. Sicher auch Übungssache.
    Viele Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
  15. Irgendwann probiere ich das Walzengedrucke auch noch aus- auf Stoff vielleicht? Auch wenn ich mal wieder nicht aktiv dabei bin, stöbere ich gerne in den Postkunstbeiträgen- und Deine sind wieder besonders schön geworden!
    Viele Grüße aus dem Norden
    Kristina

    AntwortenLöschen
  16. Auch bei mir lag am Dienstag einer deiner zartgrünen Umschläge im Briefkasten. Ich habe ihn nur eine halbe Stunde ungeöffnet liegen lassen, dann hat mich die Neugier gepackt. Blätterranken in toller Farbkombination - deine Handschrift ist unverkennbar, liebe Michaela! Ein herzliches Dankeschön und liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen
  17. Seeeehr schön!
    Auf kompliziert kommt es wirklich nicht an ob ein Muster wirkt oder nicht.

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Michaela!
    Eine wunderbar stimmige Frühlingspost hast Du da verschickt. Schon der Umschlag ist der Hit, ich finde der Blumenstempel ist Dir super gelungen und kommt auf Deinem Umschlag wunderbar zur Geltung und lässt erahnen, dass da ganz unverkennbare Michaela Post kommt. Du wirst viel Freude damit schenken. Ich mag Dein Muster und Farbkombinationen sehr!
    Alles, alles Liebe für Dich - Veronika

    AntwortenLöschen
  19. Wunderbar! Kraftvoll gerollt! So eine feste Papprolle kann man im wahrsten Sinne walzen!
    Und die Umschläge sind so schön- bestimmt hatten die Empfängerinnen richtige Skrupel, sie zu öffnen...:-)
    Lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
  20. da hätte ich mich ja auch kaum getraut, den schönen umschlag zu öffnen ;)!! deine frühlingsblättereien sind toll geworden, ich mag den übereinanderdruck sehr, weil es gleich viel plastischer wirkt. ich frage mich nur, worauf du diese riesenrolle eingefärbt hast (ich hab es auf der gelliplatte gemacht) und wie die farbe für die ganze länge des druckes gereicht hat.
    ich bin jetzt froh, dass bei mir alles fertig ist (heute blogge ich meinen bericht) und ich mich auf die nächsten drucke ganz entspannt freuen kann!
    liebe grüßee zu dir,
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die Farbe auf zwei Glasplatten ausgewalzt und die große Rolle dadurch gerollt. Im Querformat brauchte sie nur etwas mehr als zwei Umdrehungen, um das Blatt zu füllen. Dafür reichte die Farbe dicke.

      Löschen

Anonyme Kommentare sind jetzt wieder zugelassen, aber dazu dann auch die Sicherheitsabfrage, sonst werde ich mit Spam Mails zugemüllt. Ich bitte dafür um Verständnis. Vielen Dank für jeden Kommentar!

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung (https://muellerinart.blogspot.de/p/datenschutz.html) sowie die Datenschutzerklärung von ((https://policies.google.com/privacy?hl=de) Google gelesen hast und akzeptierst.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails