Mittwoch, 27. Juni 2018

Fliesendruck (Muster-Mittwoch 282)





Heute ist der letzte Muster-Mittwoch im Fliesenmuster-Monat Juni. Viele Papierfliesen-Muster habe ich in diesem Monat gestaltet, aber ich hatte noch die Vision von Mustern auf echten Fliesen. Das wäre doch großartig, meine eigenen Fliesen!



Auf dem Dachboden fanden sich einfache weiße Fliesen, von denen ich erst gar nicht wußte, wo im Haus sie liegen, von früheren Bewohnern hinterlassen. Darauf kann ich ja mal was ausprobieren, einfach unverbindlich. Also habe ich ein paar davon mit Acrylfarbe grundiert und die Stempel der letzten Wochen auf dem glatten Untergrund ausgetestet. Ja, klappt, ist aber ein wenig rutschig und verschmiert leicht beim Drucken.



Deshalb bin ich noch einen Schritt weiter gegangen und habe auf der Grundlage von neuen Scherenschnitten (wie letztens hier gezeigt) Schablonen von meinem Plotter schneiden lassen,



genau passend für das Fliesenformat, gedruckt mit der Schaumstoffrolle,







und auch als Einzelmotive für mehr Varianten. Am Schluss bekamen sie noch eine Schicht Klarlack.





Und was mache ich jetzt damit? Nein, ich fliese nicht das Badezimmer damit, obwohl...warum nicht?
Zunächst habe ich sie auf verschiedene Tische in Haus und Garten verteilt. Mit Filzgleitern darunter sind es schöne Untersetzer.



Allerdings muss ich zugeben, für die Ewigkeit ist sind diese Fliesen nicht geeignet. Schon nach einer etwas feuchten Nacht auf dem ungeschützen Gartentisch zeigen sich bei einer Fliese die ersten Risse in der Farbschicht. Ich nenn das jetzt mal Vintage oder Shabby und sage, das muss so sein. Aber das ist auch die mit der dicksten Farbschicht, die anderen sehen noch gut aus.  Mal schauen, wie lange sie durchhalten. Für diesen Sommer finde ich das jetzt wunderbar und das Experiment hat Spaß gemacht. Bestimmt gibt es andere haltbare Farben, mit denen das nicht passieren würde, noch schöner wären natürlich selber getöpferte und glasierte Fliesen.



Nach diesem Versuch komme ich zurück zu meinem Medium Papier und drucke mit dem Rest der Farbe noch ein paar Bögen Fliesenpapier. Das darf auch keine feuchte Nacht im Garten verbringen, muss es aber auch nicht.



Warum ist der Fliesenmuster-Monat denn jetzt schon vorbei? Ich wollte doch noch mit euch nach Portugal reisen, das habe ich gar nicht geschafft. Weil jetzt die Ferienzeit anfängt, lassen wir es in den kommenden beiden Sommermonaten mustermäßig etwas ruhiger angehen. Es wird kein konkretes oder formales Thema für den Sommer geben, sondern ein freies, aus dem ihr etwas ganz eigenes machen könnt.

Das Sommer-Muster-Thema heißt „REISE“,

passend zu unseren Sommerpost-Traumreise-Collagen, aber ganz frei. Ihr könnt Muster aus Koffern und Bikins gestalten, könnt unterwegs auf Reisen tolle Muster finden und zeigen, könnt Traumreise-Muster für eure Collagen gestalten, oder einfach auf Reisen gehen und Musterpause machen. Es wird eine Liste für zwei Monate geben und ich werde versuchen, für die Urlaubszeit einiges vorzubereiten, wenn ich es schaffe. 2014 hatte ich schon einmal ein ähnliches Sommerthema und dabei immer ein Musterbuch passend zu einem Reiseland vorgestellt. Dort fand sich auch Portugal, schaut nochmal zurück. Damals habe ich auch Musterbücher aus Schweden, USA und England vorgestellt. Und damit schließt sich der Kreis, denn nach England fahren wir dieses Jahr wieder, und wenn es klappt, werde ich mir die Orla Kiely-Ausstellung „A Life in Pattern" anschauen.(ist das jetzt Werbung?, oh je...)

Und bei euch? Wohin geht die Reise? Und habt ihr heute noch Fliesenmuster für mich?
Dann ab in die Juni-Muster-Liste.

Kommentare:

  1. Wunderschön, deine Fliesen. auf Instagram hatte ich sie ja bereits bewundert und auc hier nochmals die Bestätigung: ein Traum! Für die Ewigkeit muss ja gar nichts sein, und im Innenbereich könnten sie sogar noch länger halten, auch dort sind Untersetzer ja willkommen. Aber so oder so: ein sehr gelungener Versuch! Und mit dem Doppelmustermittwochsthema liegst du voll auf meiner Wellenlänge. Gut ausgesucht!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Einfachh phantastisch! Das Fliesenmuster auf der echten Fliese! Das macht die schönste Urlaubsstimmung. Ich habe mal, als während unseres Urlaubs unser Gästeklo gestrichen worden war, noch am Wochenende die schreckliche Bordüre zweimal mit einem Rest Wandfarbe gestrichen und mit transparentem Nagellack überstrichen. Ist Jahre her und hält immer noch. Ist natürlich drinnen...
    In drei Wochen geht's nach Kuba, da gibt's bestimmt auch schöne rosa und hellblaue Fliesen😊
    Das neue Thema ist prima, das lässt viel Spielraum.
    Liebe Grüße schickt
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Das sind sehr tolle Fliesen geworden! Mit Keramikfarben hält das bestimmt auch in feuchten Nächten... Aber stimmt schon: man muss ja nicht immer was für die Ewigkeit machen. Wobei es deine Fliesen schon verdient hätten ;-)
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbar, deine Fliesen! Noch besser: Urlaub in England! Supergut: viel schöne Sommerpost!
    Na dann ist ja alles bestens! Liebe Grüße vom Englandfan eva

    AntwortenLöschen
  5. Zu Papierfliesen in echt war jetzt der passende Schritt.Mit dem Plotter einen tolle Möglichkeit. Das Krakelé finde ich richtig gut, vielleicht kann man sogar die Risse befüllen und sichtbar machen und neu versiegeln? Einfach ein tolles , sehr inspirierendes Thema, da war die Monat doch recht kurz.
    Viereckige Grüße schickt, Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Idee, dann sieht es aus wie gewollt, sehr schön!

      Löschen
  6. Ganz super sind die Untersetzer-Fliesen geworden! So im Garten verteilt, kommen doch sofort südliche Urlaubsgefühle auf! Dir gelingt es immer großartig, trotz Plottereinsatz, in deinen Drucken den Handarbeits-Charakter zu bewahren, gefällt mir gut!
    Ja, ich finde auch, dass der FLiesenmonat wieder viel zu schnell vorüber ist, komme gerade erst richtig in Fahrt...
    Lieben Gruß Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, demnächst mache ich Jahresthemen, dann können wir uns so richtig tief reinfinden!

      Löschen
  7. Spitze!!! Das muss ich jetzt erst mal verdauen!!

    3-Monats-Themen wären mir auch recht. Bis mein Motor warm ist, brauche ich auch immer länger.

    Liebe Grüße

    ela

    AntwortenLöschen
  8. So klasse sind sie, deine Fliesen!! Urlaubsfeeling im heimischen Garten.
    Man muss das positiv sehen, Porzellanfarbe zum im Backofen einbrennen wäre dauerhaft(er), aber so hast du immer wieder die Möglichkeit, die Fliesen mit neuen Mustern zu bestücken ;)
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  9. Mein Mann nimmt immer Bootslack. Da hält bombenfest und ist Wasserdicht. Aber warscheinlich nur bedingt wintergeignet. Tolle idee. Hab mir gerade Linolzubehör bestellt. Das hab ich schon ewig nicht mehr gemacht. Dabei war Druck immer mein Favorite.
    Liebe Grüße
    Stella

    AntwortenLöschen
  10. ...und gleich eine praktische Verwendung gefunden - sehr schön!
    Und dann bin ich gespannt, wo die verschiedenen Reisen hingehen ;-))
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  11. Fliesen bedrucken eine wunderschöne Idee, auch wenn es nicht für die Dauer ist.
    Ich freue mich auf die Reise...
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Michaela,
    das ist ja ein toller Abschluss Fliesen zu bedrucken. Diese Fliesen bringen schon eine richtige Urlaubseinstimmung und passt zum neuen Thema. Es ist gar nicht schlimm, wenn die Fliesen nicht dauerhaft halten. Sie bringen Freude und passen toll in den Garten.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  13. Hi. Ich hab es wieder nicht geschafft. Tut mir leid. Meine beiden geschnitzten Stempel waren für die Tonne. Zu Reise bekomme ich eher was hin:-) Aber jetzt viel wichtiger:die tollen Fliesen! Super Idee. Früher konnte man Rohlingsfliesen kaufen. Ich wollte die Mal mit Porcelan Farbe bemalen, da gab es diese tollen Stifte noch nicht und diese Farbe ist natürlich auch etwas besser. Nun, bei einer Töpferinformationen habe ich sie dann Mal glasiert und brennen lassen. Tiermotive. Die Farbe vermischt sich ja auch, gibt etwas Besonderes. Also, schau Mal, ob Du so etwas nicht noch Mal findest, so eigene Fliesenkunstwerke...Deine wären sicher der Hammer!
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  14. Auch wenn sie vielleicht nicht so lange halten sind deine Fliesen wunderschön. Richtig sommerlich. Als ich noch getöpfert habe habe ich immer von einem selbstgemachten Fliesenspiegel in der Lücke geträumt. Wurde leider nie etwas daraus.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschön, die Fliesenmuster, ich hab auch noch irgendwo neutrale im Keller..., die Untersetzeridee ist gut, immer passend,zu Jahreszeit und Anlass. Dann wünsche ich dir, dass England eine Traumreise wird und sich die Liste mit feinen Reisemustern füllt... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare sind jetzt wieder zugelassen, aber dazu dann auch die Sicherheitsabfrage, sonst werde ich mit Spam Mails zugemüllt. Ich bitte dafür um Verständnis. Vielen Dank für jeden Kommentar!

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung (https://muellerinart.blogspot.de/p/datenschutz.html) sowie die Datenschutzerklärung von ((https://policies.google.com/privacy?hl=de) Google gelesen hast und akzeptierst.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails