Mittwoch, 13. Juni 2018

Quadratur des Kreises (Muster-Mittwoch 280)



Fliesenmuster und das Papierliebe Thema "Rund" das passt doch zusammen, habe ich am Montag schon angedeutet. Letzte Woche hatte ich schon einen Stempel gezeigt, der auf der Grundlage eines Scherenschnitts entstanden ist. Das Papierfalten und Schneiden hat mich nicht losgelassen und ich muss zugeben, ich bin ein wenig süchtig danach. Wenn ein Papierchen ausgefaltet ist, will ich immer gleich das nächste schneiden. Ausgiebig hatte ich es ja schon im Januar bei den Hexagonen gemacht.

Scherenschnitt-Fliesenmuster nach ©muellerinart

Jetzt wollte ich die Quadratur des Kreises: runde Motive für Fliesenmuster mit der Schere gestalten und so mache ich das:

Scherenschnitt-Fliesenmuster nach ©muellerinart

1. Ich brauche einen kleinen Stapel quadratischer Papier. Hier im Format 5 x 5 cm, größer ist natürlich einfacher, ich wollte Motive, die später in mein 15fünfzehn Heft passen.

2. Das Quadrat zweimal falten

3. und dann noch einmal diagonal. Um einen schönen Kreisbogen zu erhalten, markiere ich mir von beiden Seiten des Dreiecks die gleich Länge


4. und schneide dann in einem leichten Bogen ein,

5. / 7.  aber nicht durchschneiden, nur bis kurz vor Ende und dann andere Formen von beiden Seiten einschneiden, die obere Kante nicht einschneiden.

6. / 8. auffalten und freuen!


Scherenschnitt-Fliesenmuster nach ©muellerinart

Die kleinen Papier-Fliesen habe ich zunächst in mein Kreis-Heft geklebt, sie sollen mir als Vorlage für neue Stempel und Schablonen dienen. Auch so mustern sie sich schon ganz schön gefliest.

Scherenschnitt-Fliesenmuster nach ©muellerinart

Am kommenden Wochenende habe ich wieder einen Stempel-und Buchbinde-Workshop im Papiermuseum Alte Dombach, da könnte das eine oder andere dieser Motive zum Stempel werden. Aber einen wollte ich vorher noch schnitzen, mir dabei aber nur die viertel-Arbeit machten, auch auf der Grundlage eines Scherenschnitts:

Scherenschnitt-Fliesenmuster nach ©muellerinart

Scherenschnitt-Fliesenmuster nach ©muellerinart

Von dem Scherenschnitt habe ich einfach die Konturen übertragen und nur die Außenkante mit dem Zirkel nachgezogen und losgeschnitzt...

Scherenschnitt-Fliesenmuster nach ©muellerinart

Scherenschnitt-Fliesenmuster nach ©muellerinart

Der Stempel bietet dann in den Innenformen noch viele Möglichkeiten der Detail-Gestaltung, der Scherenschnitt ist nur das Grundgerüst. Und im Kreis gedreht wird alles eine runde Sache.

Scherenschnitt-Fliesenmuster nach ©muellerinart

Im großen Format teste ich den Stempel dann am Wochenende während des Workshops und jetzt will ich erstmal sehen, was ihr so gefliest habt diese Woche. Hier ist die Fliesen-Liste. 
Ich schicke meine runden Fliesenmuster auch noch zu Frau Nahtlusts Papierliebe am Montag.

Dummerweise gibt es von Blogger ja im Moment keine Kommentarbenachtigung per Mail mehr – weiß irgendjemand den Grund dafür? – deshalb verzeiht mir, wenn ich nicht sofort auf Eure Kommentare reagiere.

Kommentare:

  1. Ach wie herrlich: Fliesen und Rund gehen wirklich super zusammen, und mir gefällt die "vermeintliche" Einfachheit des Scherenschnitts. DAs muss ich zuhause auch mal probieren und auf Stempel übertragen. So fein! Danke für dieses schöne Rund in anderer Form - einfach super deine Ideen!
    LG. susanne

    AntwortenLöschen
  2. Deine Scherenschnitte sind so schön, da juckt es gleich in den Fingern, mitzumachen. Und eine gute Idee, um dieser Lust auch im Sommer nachzugehen! Sonst erinnert man sich ja immer erst wieder im Advent daran, wenn es ans Schneeflocken basteln geht, wieviel Spaß das macht. LG Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Die Scherenschnitte sind so schön und bieten so viele Möglichkeiten und die passenden Farbe dazu .... Inspiriert zum ausprobieren!
    LG Sigrid

    AntwortenLöschen
  4. Wieder eine klasse Lehrstunde!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Michaela,
    das ist eine wunderbare Idee mit dem Scherenschnitt. Da juckt es mir auch in den Fingern, dies einmal auszuprobieren. Auch das Runde gefällt mir sehr. Es ist so schön und inspirierend Deinen kleinen Studien zu folgen. Wünsche Dir einen schönen Kurs. Leider habe ich keine Zeit.
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Monika

    AntwortenLöschen
  6. Das mit den fehlenden Kommentar-Infos nervt mich auch. Jemand kam auf die Idee, sich selbst nach Post-Veröffentlichung als Verfolger der Kommentare zu markieren, dann klappt es - ist aber nicht schön (und ich vergesse es auch).

    Dafür sind deine Scherenschnitte um so schöner!! Schade, dass ich gerade mal wieder keine Zeit zum Nachbasteln habe, aber die Idee halte ich fest.

    Liebe Grüße

    ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja, das wäre eine Idee! Mache ich nächstes Mal.

      Löschen
  7. Das ist eigentlich das Fliesentypische mit einem bebilderten Quadrat Symmetrie erzeugen. Man muß wirklich sehr exakt arbeiten,mein letzter Versuch dieser Art war einfach zu lässig.du egst wieder eine schöne serie und der Entstehung zu folgen, ist immer toll!
    lieben Gruß, Karen

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für diese "erklärte Inspiration"!
    Bei dir sieht das immer so schön einfach aus;)
    ♡liche Grüße von
    Sabine aus WO(rms)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erklärte Inspiration ist schön gesagt, danke!

      Löschen
  9. Wieder eine tolle Idee zum Entwickeln von Rapports!! Und ich finde es toll, dass aus deinen Musterthemen so ganz nebenbei 15fünfzehn-Hefte enstehen!Da kommt mir direkt der Gedanke, dass einmal im Monat ein Heft zu veröffentlichen, zu wenig ist - so produktiv wir alle sind:-))
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. es macht spaß, dir beim schnippeln zuzuschauen und was daraus tolles entsteht! ich bin gerade mal wieder zu viel unterwegs, um mein virtuelles badezimmer zu fliesen...
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  11. Hallo! Super schöne Fliesen. Die gefallen mir richtig gut! Demnächst wird es wohl eine Müllerin-Art-Fliesen-Kollektion in den Geschäften zu kaufen geben?!? ;-)
    Liebe Grüße. Simone

    AntwortenLöschen
  12. Sieht ja fabelhaft aus! Auch schon die Paperversionen sind so hübsch.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare sind jetzt wieder zugelassen, aber dazu dann auch die Sicherheitsabfrage, sonst werde ich mit Spam Mails zugemüllt. Ich bitte dafür um Verständnis. Vielen Dank für jeden Kommentar!

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung (https://muellerinart.blogspot.de/p/datenschutz.html) sowie die Datenschutzerklärung von ((https://policies.google.com/privacy?hl=de) Google gelesen hast und akzeptierst.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails