Mittwoch, 3. Oktober 2018

Haselnussmuster (Muster-Mittwoch 293)





Nussmuster nach ©muellerinartIch wohne in Nußbaum, so heißt unser kleiner Stadtteil. Und der heißt nicht nur so, hier wachsen wirklich überall Nüsse, auch direkt vor unserer Tür stehen einige Haselnuss-Bäume. Schon seit Wochen ist knirscht es auf der Straße, wenn die wenigen Autos der Anwohner in unser Sackgasse vorbeifahren. Das Eichhörnchen sammelt fleissig und ich auch. 






In diesem Jahr sind die Nüsse richtig üppig groß, in den letzten Jahren lohnte es sich kaum, die stacheligen Früchte auseinander zu zupfen, weil nur minikleine hohle Nüsschen drin waren. Dieses Jahr ist es besser und ein großes Tablett voller Nüsse trocknet schon im Keller. Diese kleine Schale ist mehr Deko und Inspiration für meine ersten Oktober-Muster zum Thema "Früchte des Herbstes"



Zwei Stempelchen in Original-Nussgröße sind als erstes entstanden. Und dann habe ich mich auf den Oktober eingestimmt mit einer Collage im Skizzenbuch aus Fotoausdrucken, Briefmarken, Poststückchen und Kulturschnipseln vom vergangenen Mannheim-Wochenende mit der Familie.





In der Zeichnung ein erstes Nussmuster versucht und vereinfacht, so einfach wie möglich,trotzdem noch erkennbar Nuss?



Mit blauem Hintergrund oder besser noch mit Erklärung:



Da Frau Nahtlusts Papierliebe im Oktober unter dem Thema "Handschrift" steht, habe ich die "Gemeine Hasel" aus Wikipedia abgeschrieben, einfach schnell, aber noch lesbar und in meiner alltäglichen Schrift, ohne Schönschreibbemühungen.
Nachbemerkung: Ich habe in Dank eurer Kommentare gelernt, dass bei uns vorm Haus nicht gemeine, sondern Baum- oder türkische Haseln wachsen. Wieder was gelernt!



Mal schauen, was sich im Oktober weiter daraus entwickelt, aus den Herbst-Früchte-Mustern, die noch nicht wirklich musterhaft sind und aus den Schreibübungen, die gerne noch freier werden dürfen. Und bei euch? Habt ihr schon Herbstfrüchte gemustert? Dann zeigt her, ich bin gespannt:


Kommentare:

  1. Oh, wie fein, liebe Michaela, da freue ich mich über deine Nussmuster, die Einfachheit, die wirkt, und über die Schrift, die so gut zum Mustern passt! Danke für die Verlinkung und nun feines Weitermustern. Nach meiner Birne werde ich mich gewiss noch an andere Früchte des Herbstes machen, aber jetzt erstmal noch die Sommertage hier genießen. LG aus Cadiz. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Michaela, schön Deine Nüßchen, auch Haselnüsse können ja sehr unterschiedlich aussehen.Da Du von einem Baum und stachligen Früchten sprachst könnte es sein, daß Ihr Berghaselbäume habt? Die gemeine Haselnuß wächst meist als Strauch, so buschartig und hat einzelne bzw zu 2,3 Nüßchen zusammengefaßte Früchte.Schönes Musterthema, fruchtigen Gruß von Klaus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ich und die Botanik... ja es sind Bäume, keine Sträucher, ganz eindeutig. Ich habe nicht wirklich gut recherchiert, mir gefällt nur die Bezeichnung "gemeine Hasel" so gut, deshalb habe ich den Text abgeschrieben.
      Danke für den Hinweis!

      Löschen
  3. Das sieht ja mal wieder schön aus in deinem Skizzenbuch! Auf die Haselnüsse muss man erst mal kommen, so unscheinbar, wie sie sind. Übrigens glaube ich auch, dass das die Baumhasel ist, die bei euch wächst...
    Ich habe gestern auch mal "schnell" eine Collage geklebt mit ner Herbstfrucht und viele Ideen im Kopf. Mal sehen, was daraus wird.
    Einen schönen Feiertag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt ist mir aufgefallen, dass es heute bei mir auch um Nüsse geht, aber unter einem ganz anderen Blickwinkel :-)
      LG

      Löschen
  4. Das ist so ein schönes Oktoberthema. Und Deine Umsetzung auch. Ich liebe ja diese “simplen” Formen. Lg Maren

    AntwortenLöschen
  5. Ach, wie schön sind deine Seiten wieder geworden! Die Farbkombination braun-blau finde ich toll und ich bin gespannt, welche Frucht nächste Woche bei dir vermustert wird. Ein super Thema ist das!
    Herzlichen Dank für's Verlinken deines Tee-Heftes, einen schönen freien Tag und liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Michaela,
    dieser Post ist eine Freude für jedes Eichhörnchen *schmunzel*
    Deine Nussbilder und Muster geefallen mir außerordentlich gut!
    Hab einen wunderschönen und freundlichen Feier-Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. .. das sieht ja toll aus :-).
    Mein Nachbarortsteil heißt übrigens auch Nußbaum. Dort gibt es viele Walnussbäume.
    Schönen Feiertag, Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Viel Zeit, mich mit deinem so schönen neuen Thema auseinander zu setzen hatte ich diesmal nicht...aber ich finde es total toll! So wie auch wieder deine wunderschönen Seiten im Buch! Ich bewundere immer deine Kunst der Vereinfachung, was mir einfach nicht gelingen will. Aber ich bleibe dran!
    Beste Grüße in den Feiertag - Ulrike

    AntwortenLöschen
  9. Hach, dein sketchbook... Ich komme gucken! Tolle Haselnüsse. Ich habe Baumhasel erst in meiner Berliner Lehrerinnenzeit kennengelernt, hier wachsen nur die (All)gemeinen..., und Vögel, Eichhörnchen und Mäuse sind regelmäßig die ersten beim Ernten... Witzig, heute überwiegen beim Verlinken die gedeckten bräunlichen Farbtöne... Passt vielleicht auch zum heutigen Tag ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  10. ich mag deine nüsse, egal ob deutsch oder eingewandert ;)! dein wunderschönes skizzenbuch begeistert mich natürlich auch wieder und deine handschrift ist immer sehenswert. wirklich ein tolles oktoberthema!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  11. Da muß es viele Sorten geben, deine sind sehr dick und diese ribbelige Teil so groß. Hier in der Strasse liegen sie schon länger, aber klein und hohl.Wieder schön deinen Buchseiten zu sehen.Beim nächsten MuMI bin ich bestimmt dabei.
    viele Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
  12. deine gezeichneten Nüsschen gefallen mir am besten - und der Stempel! Wie schön die Seiten sind, Inspiration Inspiration. Herbstgrüße den Rhein runter. Eva

    AntwortenLöschen
  13. ....eine schöne Haselnuss-Sammlung!!!
    Unsere Haselnüsse hat sich der Tannenhäher geholt ;-(( Aber sie sind ihm gegönnt!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  14. Wie du zu allem "so mal geschwind" ein passendes Stempelchen schnitzt... ich bin beeindruckt!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Das türkisblaue Nussmuster mit der gelben Textseite gefällt mir besonders gut. Schöne Idee. Danke für alle Inspiration.

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare sind jetzt wieder zugelassen, aber dazu dann auch die Sicherheitsabfrage, sonst werde ich mit Spam Mails zugemüllt. Ich bitte dafür um Verständnis. Vielen Dank für jeden Kommentar!

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung (https://muellerinart.blogspot.de/p/datenschutz.html) sowie die Datenschutzerklärung von ((https://policies.google.com/privacy?hl=de) Google gelesen hast und akzeptierst.

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails